Tanzen für soziale Projekte

Bürger*innen demonstrieren für den Erhalt des Gazometers.

Neben dem Handorfer Herbst fand am Samstag auch eine Veranstaltung in der Innenstadt statt. Bürger*innen zogen auf die Straßen unserer Stadt um für den Erhalt des Gazometers zu demonstrieren. 


Mit Musik, Tanz und guter Laune wollten die demonstrierenden den Erhalt des Gazometers als Ort für Soziologie-kulturelle Projekte (Wikipedia) sichern und auf den geplanten Verkauf aufmerksam machen.


Viele Menschen waren auf der Straße, um das Gazo als Treffpunkt nicht zu verlieren. 

Die Hintergründe gibt es hier. 




Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel