Peter Maffay heizt DFB-Stars ein

Der Musiker besuchte die DFB-Auswahl am Samstagabend.

Rocker Peter Maffay hat der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor dem Klassiker im EM-Achtelfinale gegen England eingeheizt. Der Musiker besuchte die DFB-Auswahl am Samstagabend und sang dort unter anderem sein berühmtes Karat-Cover "Über sieben Brücken musst du gehn". Aus gutem Grund: Für die deutsche Elf wären es bei der EM einschließlich Finale sieben Spiele.

"Es war für uns eine gelungene Abwechslung", sagte Kapitän Manuel Neuer bei MagentaTV, "wir haben uns sehr gefreut darüber. Aber entscheidend ist, was auf dem Platz passiert. Wir haben ein wichtiges Spiel vor der Brust und werden alles daransetzen, dass wir ins Viertelfinale einziehen."

Neuer und Co. treten am Dienstag (18.00 Uhr/ARD und MagentaTV) in London an. Der Maffay-Besuch kam auch deshalb zustande, weil es in der Mannschaft mit Thomas Müller, Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Kevin Volland oder Jonas Hofmann inzwischen auch einige Hobby-Gitarristen gibt.


© 2008-2021 Sport-Informations-Dienst


Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter