A1 Richtung Dortmund gesperrt zwischen Kreuz Münster-Süd und Hiltrup

Münster - (ots) - Nach einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen auf der Autobahn 1 zwischen dem Kreuz Münster-Süd und Münster Hiltrup (9.10., 07:33 Uhr) war die Bahn in Richtung Dortmund für etwa 40 Minuten gesperrt.


Aktuell (08:10 Uhr) ist der linke Fahrstreifen wieder freigegeben.

Nach ersten Erkenntnissen waren drei Pkw in den Unfall verwickelt. Rettungskräfte sind am Unfallort im Einsatz.

Es kommt zu Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel