Feuerwehr hilft bei Unfall auf Caldenhofer Weg

Am Freitag, den 21.08.20, gerieten zwei Fahrzeuge auf dem Caldenhofer Weg in einen Unfall. Die Feuerwehr Hamm unterstütze den Rettungsdienst bei der Rettung dreier Personen und eliminierte Gefahrenquellen, die von den verunfallten Autos ausgingen.

Feuerwehr HAMM — Gegen 15:06 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Hamm ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen auf dem Caldenhofer Weg gemeldet. Durch den Meldenden wurde ebenfalls mitgeteilt, dass in einem Fahrzeug noch eine Person eingeklemmt sei.

Gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung wurden umgehend Kräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr zu der Einsatzstelle entsandt.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte waren bereits alle Personen aus den verunfallten Fahrzeugen befreit und wurden zum Teil durch Ersthelfer versorgt.

Insgesamt wurden bei dem Unfall drei Personen verletzt. Zwei Erwachsene und ein Kind wurden nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und den Notarzt in Hammer Krankenhäuser verbracht.

Durch die Kräfte der Feuerwehr wurde der Rettungsdienst unterstützt und ausgelaufene Betriebsmittel abgestreut und wieder aufgenommen. Außerdem wurden an den verunfallten Fahrzeugen die Batterien abgeklemmt.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr, Einsatzführungsdienst, Rettungsdienst und Notarzt der Stadt Hamm, Freiwillige Feuerwehr Einsatzbereiche: Westtünnen, Braam-Ostwennemar (khv/kha)

Feuerwehr Hamm



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel