Sport macht`s möglich

Erster spezieller Flug Israel-Katar-Flug zur Fußball - WM

Am Sonntag startete die erste spezielle Flugverbindung zwischen Israel und dem katarischen Doha, nachdem das Emirat die Flüge für Eintrittskarten-Inhaber für WM-Spiele bestätigt hatte. Eigentlich gibt es keine Flugverbindungen zwischen Israel und dem muslimischen Staat.

Der WM-Gastgeber hatte in der vergangenen Woche die speziellen Direktflüge für israelische Fußballfans vom internationalen Flughafen Ben Gurion während der Weltmeisterschaft zugelassen. "Es ist Geschichte geschrieben worden", kommentierte der Sprecher des israelischen Außenministeriums, Lior Haiat, im AFP-Gespräch.

Unklar war zunächst, ob auch Palästinenser aus der von Israel besetzen West Bank oder dem Gaza-Streifen - wie ursprünglich angedacht - ebenfalls die Flüge zur WM nutzen können. Der Weltverband FIFA hatte dies stets von den Sicherheitsbedürfnissen Israels abhängig gemacht.


© 2008-2022 Sport-Informations-Dienst


Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel