weg.zueinander.warte

Hier treffen Tanz, Theater und Musik aufeinander und nähern sich der Sehnsucht nach Kontakt.

für alle ab 14 Jahren

kollektivergissmeinnicht | Tanz | Theater | Musik aus Münster/Bielefeld

Eine Schauspielerin, eine Tänzerin und eine Musikerin nähern sich mit Tanz, Musik, Lyrik und biografischem Theater der Sehnsucht nach Kontakt. Wie sehen unsere ganz persönlichen Sehnsüchte aus und was wünschen wir uns für alle? Wie können wir in Kontakt miteinander und uns selbst treten?

Gemälde der Künstlerin Aorta Besler aus Münster nehmen eine zentrale Rolle auf der Bühne ein. Sie wirken so nahbar, dass sich u.a. die Frage stellt, wie eine Verbindung zu Menschen hergestellt werden kann, die gar nicht da sind? 

Das Kollektiv hat es sich zum Ziel gemacht, die weibliche Perspektive in den Fokus zu rücken und als Inspiration und Ausgangspunkt für die kreative Arbeit zu nutzen. Die Künstlerinnen erforschen Gesellschaftsstrukturen in einer kritischen Weise, um dem Publikum Impulse zur Reflexion und Dekonstruktion von Ungleichheiten und genderspezifischen Erwartungen zu geben. Sie möchten damit einen Beitrag zu einer Sensibilisierung und Veränderung der Gesellschaft leisten.

Das Picknick "No Waste" mit Publikumsgespräch und Tanz-Workshop nach der Vorstellung am Sonntag, 19. Juni 2022 ist Teil der Münsterländer Picknicktage, die vom 16. bis 19. Juni 2022 stattfinden. Weitere Infos unter: muensterland.com/picknicktage 


Familienvorstellungen:

Samstag, 18. Juni 2022, 18 Uhr - PREMIERE

Kartenkauf bei localticketing.de

Sonntag, 19. Juni 2022, 15.30 Uhr // im Anschluss Picknick "No Waste" mit Publikumsgespräch und Tanz-Workshop // Münsterländer Picknicktage

Kartenkauf bei localticketing.de


Stadt Münster 

Bild: Die Tänzerin Melanie López López, die Musikerin Birte Eilbrecht und die Schauspielerin Freya-Maria Müller/ reki art



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter