DHB-Team für Hauptrunde qualifiziert

Deutschlands Handballer haben sich bei der EM in Ungarn und der Slowakei vorzeitig für die Hauptrunde qualifiziert.

Deutschlands Handballer haben sich bei der EM in Ungarn und der Slowakei vorzeitig für die Hauptrunde qualifiziert. Die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason besiegte im zweiten Spiel in Bratislava Österreich mit 34:29 (15:16) und ist nach dem 29:20-Erfolg von Polen gegen Belarus nicht mehr von den ersten beiden Plätzen der Vorrundengruppe D zu verdrängen. 

Im Spiel am Dienstag (18.00 Uhr/ZDF) gegen das polnische Team geht es noch um den Gruppensieg und somit darum, wie viele Punkte die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) mit in die Hauptrunde nimmt. Sein Auftaktspiel hatte das deutsche Team am Freitag gegen Belarus (33:29) gewonnen.

Bester deutscher Werfer gegen Österreich war vor 1485 Zuschauern in der Ondreja Nepelu Arena am Sonntagabend Timo Kastening mit neun Toren.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel