Das Wolfgang Borchert Theater gibt bekannt

Weiterhin mit 2G in die Theatervorstellung Für die Gastronomie des WBT gilt ab sofort 2G-plus

Gemäß der ab sofort in Kraft tretenden neuen Corona-Schutzverordnung des Landes gilt für den Vorstellungsbesuch im Wolfgang Borchert Theater weiterhin die 2G-Regelung – es dürfen also Geimpfte und Genesene die Vorstellungen besuchen. In der Gastronomie des Flechtheimspeichers hingegen gilt nun die 2G-plus Regelung, das heißt: Es dürfen nur geboosterte, vollimmunisierte innerhalb der letzten 3 Monate genesene oder vollimmunisierte Personen mit tagesaktuellem zertifizierten Antigentest bedient werden.


Daher gilt ab sofort: Personen, die die 2G Kriterien erfüllen, werden gebeten, frühestens 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn zu erscheinen, damit sie direkt in den Theatersaal geleitet werden können. Personen, die die 2G-plus Kriterien erfüllen, können vor und nach der Vorstellung das Gastronomieangebot wahrnehmen. Diese Regelung wurde getroffen, um den Gästen, die die 2G-plus Voraussetzungen erfüllen, die Nutzung der Gastronomie zu ermöglichen und zugleich Gäste, die lediglich die 2G Regelung erfüllen, nicht vom Besuch der Vorstellung auszuschließen.

Außerdem gilt während des gesamten Vorstellungsbesuches, auch am Platz im Theatersaal, die Maskenpflicht.


WOLFGANG BORCHERT THEATER ● AM MITTELHAFEN 10 ● 48155 MÜNSTER

DRAMATURGIE / PRESSE: ANNIKA BADE (Dramaturgin/Pressereferentin)

PHONE: 0251. 399 07-14 /-15 ● MAIL: presse@wolfgang-borchert-theater.de

TICKETS ● PHONE: 0251. 400 19 ● FAX: 0251.400 10

tickets@wolfgang-borchert-theater.dewww.wolfgang-borchert-theater.de

 

Fotos: WBT



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel