Flick will "Weltmeister werden"

Offen wie nie hat Bundestrainer Hansi Flick über seinen Titel-Traum bei der Winter-WM in einem Jahr in Katar gesprochen.

"Mit dem Mindestziel Halbfinale habe ich kein Problem, ich sage aber auch ganz klar: Wir wollen ins Finale kommen. Und wir wollen Weltmeister werden", sagte der 56-Jährige im Interview mit der Sport-Bild.

Flick zog zum Jahresende ein positives Fazit seiner ersten Monate als Chefcoach bei der Nationalmannschaft. "Die Jungs brennen, sind voll dabei", sagte er: "Das gibt mir als Trainer die Überzeugung: Ja, es kann funktionieren mit dem Titel!" 

Für den fünften Stern auf der Brust brauche man "ein bisschen Losglück, aber viel mehr brauchst du den Willen, alles zu geben, jede Sekunde alles reinzuhauen", sagte Flick, der versprach: "Diese Bereitschaft werden wir haben." 

Dass die WM aufgrund des ungewöhnlichen Termins weniger atmosphärisch wird, glaubt der frühere Erfolgstrainer von Bayern München nicht. "Die Euphorie wächst während eines Turniers von Runde zu Runde. Das ist natürlich auch im Dezember möglich. Dann spritzt vielleicht nach einem Torerfolg der Glühwein in die Luft anstelle des Biers", scherzte Flick, "auch wenn das dann vielleicht etwas schwerer aus den Klamotten zu bekommen ist."



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter