Ampel-Koalitionsverhandlungen beginnen

SPD, Grüne und FDP planen für Donnerstag Auftakttreffen zu Koalitionsverhandlungen.

Im Rahmen der Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und FDP soll es am Donnerstagnachmittag ein erstes Auftakttreffen geben. Inhaltliche Beratungen soll es dabei aber noch nicht geben, wie die Nachrichtenagentur AFP am Dienstag erfuhr. Vielmehr soll es eher um organisatorische Fragen geben. Die eigentlichen Koalitionsverhandlungen würden demnach erst zu einem späteren Zeitpunkt beginnen. 

Geplant ist bislang, in 22 Arbeitsgruppen über die Bildung einer Ampel-Koalition zu verhandeln. Die erste Arbeitsgruppe soll den Titel "Moderner Staat und Demokratie" tragen.

Die Spitzen von SPD, Grünen und FDP hatten sich am Freitag auf ein Ergebnispapier zu ihren Sondierungen verständigt. Die zuständigen Gremium der drei Parteien haben inzwischen der Aufnahme formeller Koalitionsverhandlungen zugestimmt. 

jp/cne



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter