Macht Serie!

NDR und WDR starten Wettbewerb für neue digitale Formate

Westen und Norden rücken dichter zusammen für eine außergewöhnliche Debüt-Initiative.

Erstmals gemeinsam und erstmals länderübergreifend suchen WDR und NDR junge, moderne Serien für die linearen Programme und die ARD-Mediathek.

An dem Pitching-Wettbewerb „Macht Serie!“ können sich Kreative ab sofort bis zum 19. Oktober 2021 mit ihren Vorschlägen beteiligen.

Gesucht werden Ideen für Serien, gerne Comedys, die innovativ, bunt und ungewöhnlich sind.

Die Serien sollen regional im Norden und Westen Deutschlands verortet sein – den Sendegebieten von NDR und WDR – und die Lebenswirklichkeit und Vielfalt unserer diversen Gesellschaft widerspiegeln.

Die vier besten Ideen werden mit einem „Starterpaket“ für die Entwicklung des Stoffes zum fertigen Serienkonzept gefördert. Das Paket enthält neben einer finanziellen Unterstützung in Höhe von 20.000 Euro (brutto) eine professionelle redaktionelle Begleitung. In Film- und Nachwuchsförderung erfahrene WDR- und NDR-Redakteur:innen beraten beim Entwickeln von Konzept und Drehbuch. Lebenswirklichkeit und Vielfalt unserer diversen Gesellschaft widerspiegeln.

Die Projekte werden von einer Jury ausgewählt. Zu ihr gehören Ninia la Grande (Autorin), Banafshe Hourmazdi (Schauspielerin) und Andreas Kuhlage (N-JOY-Moderator) sowie Vertreter:innen von ARD-Mediathek, funk, NDR und WDR.Lebenswirklichkeit und Vielfalt unserer diversen Gesellschaft widerspiegeln.

Der Aufruf „Macht Serie!“ richtet sich an alle Kreativen im Nachwuchsbereich, die über erste Erfahrungen im Entwickeln von Geschichten und Veröffentlichungen in mindestens einem audiovisuellen Medium verfügen. Dazu zählen Absolvent:innen der Filmhochschulen ebenso wie Umsteiger:innen und Autodidakt:innen, Gamer:innen oder YouTuber:innen.


WESTDEUTSCHER RUNDFUNK



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter