Löw über Alternaiven zu Goretzka

Löw: Goretzka und Sane sind Alternativen für Müller

Leon Goretzka und Leroy Sane sind für Bundestrainer Joachim Löw die ersten Alternativen bei einem Ausfall von Thomas Müller im EM-Gruppenfinale gegen Ungarn (21.00/ZDF und MagentaTV). "Leroy brennt auf einen Einsatz. Er hat im Training sehr gute Leistungen gezeigt. Er hat sich in manchen Bereichen im letzten Jahr entscheidend verbessert", lobte Löw den Münchner und ergänzte: "Wenn Leroy die Chance bekommt, wird er auch da sein."

Trotz der warmen Worte wird aber eher mit einem Einsatz von Sanes Bayern-Teamkollege Goretzka gerechnet. "Im Training macht er einen sehr guten Eindruck, sehr dynamisch. Ich denke, dass er absolut bereit ist", sagte Löw über den 26-Jährigen, der nach seiner längeren Verletzungspause gegen Portugal (4:2) zu einem Kurzeinsatz gekommen war.

Ein Mitwirken von "Energiegeber" Müller ist nach einer Kapselverletzung im Knie unwahrscheinlich. Eine "endgültige Entscheidung" wird laut Löw bis "zum Nachmittag" fallen. Ein Ausfall "verändert aber nicht die Art und Weise wie wir spielen wollen", betonte der Bundestrainer. Zudem habe man "andere Spieler, die in der Lage sind, diese Aufgaben zu übernehmen".

Der DFB-Auswahl genügt gegen Ungarn ein Unentschieden, um das Achtelfinale zu erreichen.

© 2008-2021 Sport-Informations-Dienst



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel