Osterkonzerte für Senioren

Die Aktion Das Klingende Seniorenheim geht weiter: Die Stiftung Bürger für Münster bringt auch in diesem Jahr Musik in 13 Senioren- und Pflegeeinrichtungen in Münster

Den begeisterten Applaus der Zuhörerschaft haben sich zahlreiche Musikerinnen und Musiker an diesem Osterfest wirklich verdient: Sie trotzten dem launischen Aprilwetter und erfreuten die Bewohnerinnen und Bewohner von 13 Pflegeeinrichtungen in Münster mit ihren musikalischen Darbietungen. 

Die Seniorinnen und Senioren in den Heimen sowie die Pflegeteams freuten sich über die sehr willkommene Abwechslung. Schließlich sind die Möglichkeiten für Besuche, Aktionen und Kontakte nach wie vor durch die Pandemie sehr eingeschränkt.  Die Pflegeteams zeigten sich zudem dankbar, dass auch im zweiten Corona Jahr daran gedacht wurde, für etwas Spaß und musikalische Unterhaltung zu sorgen. 

Jedes Konzert ist unter Beachtung aller Hygienemaßnahmen durchgeführt worden. Entweder wurde das Konzert im Außenbereich gespielt, oder die Musikerinnen und Musiker konnten nach einem aktuellen negativen Corona-Test die Einrichtung unter Wahrung des Abstands betreten.  

„Uns freut besonders das großartige Engagement der vielen Musikerinnen und Musiker, die uns so professionell unterstützen“, erklärt Professor Gerd Kurlemann, der die Einsätze der Musikgruppen als Ehrenamtlicher mit koordiniert. Ab Ostersamstag spielten unter anderem hochkarätige Ensembles wie das des Sinfonieorchesters Münster, der Bläservereinigung Albachten oder des Posaunenchores der WWU. Viele Konzerte wurden auch von freien Musikerinnen und Musikern gestaltet, unter anderem auch im Geschwister- oder Familienkreis. Ihr Einsatz hat sich gelohnt: Vor allem die Seniorinnen und Senioren zeigten bei der Musik viele Emotionen und schwelgten bei den vertrauten Melodien in Erinnerungen.  

Die Musikerinnen und Musiker unterstützen die Aktion ehrenamtlich. Da einigen von ihnen durch die Pandemie die Lebensgrundlage entzogen worden ist, bemüht sich die Bürgerstiftung um eine Anerkennung in Form einer kleinen Aufwandsentschädigung. Wer möchte, kann die Musikerinnen und Musiker über die Bürgerstiftung gerne mit Spenden unterstützen. Die Spenden gehen zu hundert Prozent an die Musikerinnen und Musiker weiter.  

Das Spendenkonto bei der Sparkasse Münsterland Ost lautet: DE16 4005 0150 0000 3930 09, Stichwort "Das Klingende Seniorenheim".      


Die Stiftung Bürger für Münster

Die Stiftung Bürger für Münster ist eine gemeinnützige Stiftung von Bürgerinnen, Bürgern, Unternehmen und Vereinen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Dazu gehört z.B. die Anerkennung und Würdigung von beispielhaften Projekten und Initiativen durch den jährlichen Bürgerpreis, aber auch soziale Projekte für Kinder und Jugendliche (Lesepaten, Mentoren, Betriebsrallye), für Senioren und für Flüchtlinge. Die Organe der Stiftung arbeiten ehrenamtlich, die Stiftung ist unabhängig von der öffentlichen Hand, überparteilich und überkonfessionell.

   

Stiftung Bürger für Münster

Internet: www.buerger-fuer-muenster.de


Bild 1(Titel) Hospiz Lebenshaus, Volker und Martina Westerboer

Bild 2: Haus Maria Trost, Marvin Becker und Marga Wieland, Posaunenchor der WWU

Bild 3: Stift Tilbeck, Christoph Winter und Helmut Buntjer

 


Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter