Mira Stern entführt ihre LeserInnen in Traumwelten der Liebe

Lilliane fühlt sich von ihrem seltsamen Vermieter magisch angezogen. Aber der Weg zu seinem Herzen scheint verstellt zu sein. Wie von Geisterhand gelenkt, entzieht er sich, sobald sie seine Nähe sucht. Das Hindernis schleicht sich in ihre Träume ein und stellt sich der jungen Liebe entgegen.

Ein tiefgründiger Liebesroman voller Magie und mit einer Prise Humor. Eine Lektüre, die das Herz erwärmt, aber auch dem Kopf anspruchsvolle Unterhaltung bietet.

Spannend, geheimnisvoll, unvorhersehbar und wortwörtlich traumhaft.


"Auf den ersten Blick handelt es sich um eine locker-flockig erzählte Liebesgeschichte mit humorigen Untertönen: Lilliane, Anfang vierzig und unfreiwillig Single, wünscht sich einen Tapetenwechsel über den klassischen Wortsinn hinaus. Nach dem Verlust ihrer Mitarbeiterin entschließt sie sich, nicht nur in ihrer Agentur eine Pause einzulegen, sondern sich auch eine neue Wohnung zu suchen, den vielgerühmten neuen Anfang. Sie verliebt sich Hals über Kopf in den Vermieter ihrer neuen Bleibe, den allerdings ein düsteres Geheimnis umgibt. So weit, so klassisch! In dieser Geschichte steckt aber neben dem gewohnt Romantischen auch eine ganz mächtige Portion Mystik, die magische Momente und sogar ein bisschen Grusel mit sich bringt. Denn die Hindernisse sind in dieser Geschichte von einer ganz anderen Art, als man es gewohnt sein mag ..."

(Rezension von Katharina Lindner auf seelenheiter.de)


"Die Autorin lässt ihre Leserschaft tief in die Seele ihrer Protagonisten schauen, schildert in besonderer Weise, wie eng Leben und Tod zusammenstehen. Sie führt uns in Träume, die ja oft unser Befinden widerspiegeln  und uns mahnen, in uns aufzuräumen, die Vergangenheit loszulassen, damit wir neu leben können, ohne all den Ballast im Kopf und Seele."

(Rezensionen von Heidelinde Penndorf)  


Jetzt überall als E-Book und als Taschenbuch erhältlich.

Mira Stern



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel