Jubiläum der Maus

Die Maus wird 50 und feiert den großen Mitmach-Geburtstag. Die AWM lassen ihre Glückwünsche durch die Stadt fahren - und verfolgen in einer Sachgeschichte gemeinsam mit der Maus den Weg von Abfall und Wertstoffen.

Münster (SMS) - Wir feiern #mitdermaus“! Alle sind eingeladen - Unternehmen, Städte, Verbände und Vereine -, sich mit ihren Ideen, wie sie der Maus eine Freude machen können, zu beteiligen.

Alle Partner gratulieren der Maus mit individuellen Aktionen und sorgen so für öffentliche Aufmerksamkeit. Mit von der Partie sind auch die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM). Gerade in Zeiten der Pandemie sind Kommunikation, Kreativität, Zuversicht und Tatendrang gefragt. Dafür steht „Die Maus“.

„Dass wir in Münster viele kleine und große Maus-Fans haben, sehen wir immer wieder an dem großen Interesse an unseren Angeboten für den Türöffner-Tag der Maus, der bundesweit am 3. Oktober stattfindet. Die Maus ist sozusagen eine unserer Nachhaltigkeitsbotschafterinnen“, sagt AWM-Sprecherin Manuela Feldkamp.

Ihre Glückwünsche zum Jubiläum lassen die AWM durch die Stadt fahren – auf einem Abfallsammelfahrzeug. „Im ersten Quartal gehen wir in einer Sachgeschichte gemeinsam mit der Maus einer spannenden Frage nach, die sich natürlich mit Abfall und Wertstoffen beschäftigt. Den Sendetermin kündigen wir rechtzeitig im Vorfeld an“, gibt Manuela Feldkamp einen weiteren Ausblick.

Infos gibt es auch auf den Social-Media-Kanälen der AWM @awmmuenster (Instagram) und @awm.muenster (Facebook) oder unter www.awm.muenster.de.

Quelle: Stadt Münster

Foto: AWM. Dekoriert mit Glückwünschen für die Maus wurde dieses Abfallsammelfahrzeug der AWM.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel