TKS 49ers chancenlos gegen bärenstarke WWU Baskets

Das erste Geisterheimspiel dieser Saison in der Berg Fidel Halle meisterten die WWU Baskets Münster souverän. Die TKS 49ers mussten mit einer 29 Punkte Niederlage im Rücken die Heimreise nach Brandenburg antreten.



Um 15 Uhr am Samstag war Tipp-Off. Konzentriert ging es im ersten Viertel vor allem darum, sich an die Geisterkulisse zu gewöhnen. So stand es dann nach dem ersten Viertel unentschieden.  

Der 10 zu 0 run in der Mitte des zweites Viertels ließ die Baskets Feuer fangen. Sie begannen sich in Ekstase zu spielen. Vor allem ein Spieler sticht mit einer beachtlichen Scoring Leistung heraus. Cosmo Grühn kommt am Ende des Spiels auf unglaubliche 27 Zähler inklusive 4 Dreiern. 

Münster legte wohl auch deshalb eine so gute Leistung hin, da sie als Team 54 Prozent von der Dreierlinie trafen. Auch die Dominanz unter dem Korb und die starke Defense setzten ihre Zeichen. 

Sie wollen die beste Defense der Liga sein, so Phillip Kappenstein. Das hat bei diesem Spiel mit Sicherheit geklappt. Durch die starke Defense von Beginn an fanden die Münsteraner Baskets ihren Rhythmus und konnten so ihre Offensive in Szene setzen. Auch eine so offensiv starke Mannschaft gesamt bei 58 Zählern zu halten, spricht für sich selbst.

Das Spiel soll als Wiedergutmachung für die letzte knapp verlorene Partie gelten und Motivation und für Selbstbewusstsein bei den kommenden Spiele sorgen. Jetzt gilt es, den Rhythmus beizubehalten und da weiter zu machen wo man diesen Samstag aufgehört hat, so auch Trainer Philipp Kappenstein:

„Wir werden uns nun bestens auf das Spiel in Bochum vorbereiten. Ich freue mich sehr auf das Spiel.“


WWU Baskets: König, J. (16/4), Günther (7, 6 A.), Weß, König, A (12/4), Hänig (2), Baues, Coffin (6/1), Pahnke (4, 5 A.), Grühn (27/4, 7 R.), Delpeche (4, 6 Reb.), Reuter (5/1), Touray (4).

RSV TKS 49ers: Schüler, Wagner (3/1), Hildebrandt (5/1), Fülle (8/1), Giese (7), Von Saldern (2), Babkauskas (12/3), Wadehn (1), Toppin (10), Kuhn (3), Stölzel (7/1).



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter