Herr Lewe "Glückwunsch" - das war knapp

Eins ist wohl klar, es muss sich etwas ändern, angesichts dieses Ergebnisses der Stichwahl

Was bedeutet diese Tabelle?  Unsere Stadt ist in Bezirke aufgeteilt. Und während Markus Lewe in allen Bezirken führt, aber eben in einem nicht, nämlich in Münster "Mitte", führt dort Peter Todeskino mit klaren 57 Prozent.

Könnte das heißen, dass die Bürger dem Konzept der Grünen zustimmen, das besagt, dass die Autos raus aus der Stadt sollen?

Jetzt heißt es, zu analysieren.


Markus Lewe gewinnt die Stichwahl mit 69.705 Stimmen vor Peter Todeskino mit 62.824 Stimmen. Das heißt: 52,6 zu 47,4 Prozent.

Peter Todeskino scheint auf dem richtigen Weg zu sein! Weiter so!




Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter