Zwei Sachverständige aus Münster vereidigt

Legionellen: Überprüfung von Verdunstungskühlanlagen.


Dr. Anita Bietmann und Diplom-Geologe Sven Benning aus Münster sind seit heute (12. August) öffentlich bestellte Sachverständige für die Überprüfung von Verdunstungskühlanlagen und Nassabscheidern. Der Präsident der IHK Nord Westfalen, Dr. Benedikt Hüffer, hat die beiden Mitarbeiter der WESSLING GmbH (Altenberge) in der IHK in Münster vereidigt und ihnen die Bestellungsurkunden überreicht.

 

Seit Inkrafttreten der Legionellen-Verordnung haben die Betreiber von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern strenge Vorgaben zu beachten. Dazu gehört, dass die Anlagen alle fünf Jahre nach der Inbetriebnahme durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen oder eine akkreditierte Inspektionsstelle überprüft werden muss.

 

Vor ihrer öffentlichen Vereidigung mussten Bietmann und Benning gegenüber der IHK Nord Westfalen ihre besondere Sachkunde und persönliche Integrität nachweisen. Insgesamt betreut die IHK Nord Westfalen derzeit knapp 200 Sachverständige.




Titelbild: IHK Nord Westfalen

Dr. Benedikt Hüffer (M.), Präsident der IHK Nord Westfalen, hat Dr. Anita Bietmann und Sven Benning als Sachverständige für die Überprüfung von Verdunstungskühlanlagen und Nassabscheidern vereidigt.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel