Einfach lecker: Kochen für Kinder in Kitas und Schulen

Workshop-Angebot für Köch*innen, Caterer, Engagierte: Anmeldung bis 16. November

Münster (SMS) Was Kindern schmeckt, mögen sie oft auch noch als Erwachsene. Um frühzeitig die Sinne für gesundes und leckeres Essen zu schärfen, sollte in Kitas und Schulen entsprechend gekocht werden. 

"Vegetarisch, genuss- und geschmackvoll – einfach lecker“ ist darum das Thema eines Koch-Workshops am Mittwoch, den 23. November für Caterer, Köche, Köchinnen oder Hauswirtschafterinnen und allen, die sich in der Kita- und Schulverpflegung aktiv engagieren. 

Das Gesundheits- und Veterinäramt Münster lädt von 12.30 bis 17.30 Uhr in das Haus der Familie in Münster ein. Um Anmeldung wird bis 16. November (Mittwoch) unter gesundheitsfoerderung@stadt-muenster.de unter Angabe des Workshop-Titels, des Namens und der Einrichtung gebeten.

Elias Ekels (Biologe und Technik-Philosoph), der seine Liebe zum Kochen und für die Natur mit Passion kombiniert, begleitet den praktischen Teil des Workshops. Gemeinsam werden einfache, aber nicht alltägliche, vegetarische Gerichte zubereitet und verkostet.

Neben der Sinnes- und Geschmackserfahrung, die Lust auf neue Speisen in den Einrichtungen machen soll, wird auch der Geist mit kleinen Referaten rund um die Themen Gesundheit und Klimaschutz genährt. Hierüber berichten die Initiative „Münster isst veggie“ und Jeanette Diedenhofen, Diplom Oecotrophologin und Gesundheitsförderin des Gesundheitsamtes.

"Die Essgewohnheiten in der Kindheit prägen maßgeblich das Ernährungsverhalten der Erwachsenen. Deshalb ist die Verpflegung in Bildungseinrichtungen außerordentlich wichtig, damit der Kampf um das Fleisch später in den Betriebskantinen aufhört“, beschreibt Jeanette Diedenhofen den Weg zu klimagesunden und zukunftsfähigen Ernährungsentscheidungen.


Stadt Münster



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel