G7-Gipfel:

Museum schließt vom 31.10. bis 5.11. für die Öffentlichkeit

Münster -  (lwl) -  Aufgrund des G7-Gipfels der Außenminister:innen in Münster schließt das LWL-Museum für Kunst und Kultur von Montag (31.10.) bis einschließlich Samstag (5.11.) für die Öffentlichkeit. In diesem Zeitraum fungiert das Museum als Pressezentrum des Gipfels. Die Federführung der Pressearbeit liegt beim Auswärtigen Amt, das auch das Pressezentrum zum G7-Treffen organisiert.

 Ab Sonntag (6.11.) um 10 Uhr ist das Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) wieder regulär geöffnet.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel