Abgschlossen is: Auf eine friedliche Krisn

Bayern schließt Schulen und Kitas bis nach Ostern.


Bayern schließt wegen der Coronaviruspandemie bis nach Ostern alle Schulen und Kitas. Das erfuhr die Nachrichtenagentur AFP am Freitag aus Regierungskreisen in München. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) will um 09.00 Uhr über die Maßnahmen der Landesregierung informieren. Auch im Saarland sollen ab Montag alle Schulen und Kindertagesstätten geschlossen bleiben.

Der Ministerrat des Saarlands beschloss am Freitagmorgen offiziell, dass die Einrichtungen bis nach den Osterferien Ende April schließen. Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hatte einen solchen Schritt bereits zuvor angekündigt. Weitere Informationen will die Landesregierung am Mittag bekanntgeben.

Eine Notversorgung bei der Betreuung von Kindern soll laut Hans sichergestellt werden. Der Ministerpräsident verwies auch darauf, dass das Saarland wegen seiner direkten Nähe zu den Nachbarländern Frankreich und Luxemburg vor besonderen Herausforderungen stehe. Allen Berufspendlern aus Frankreich werde empfohlen, bis auf Weiteres zu Hause bleiben.

Auch in anderen Bundesländern werden Schulschließungen erwogen. In Hessen sollen ab Montag zumindest Abiturienten nicht mehr zur Schule kommen. Sie seien vom Unterricht freigestellt, sagte ein Sprecher des Kultusministeriums. Die Abiturprüfungen, die am Donnerstag beginnen sollen, seien davon ausgenommen.

Bislang hatte es nur vereinzelte Schulschließungen gegeben. Am Donnerstag beschloss die Stadt Halle an der Saale die Schließung aller Schulen, Horte und Kitas.

ran/cax/cfm

© Agence France-Presse



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel