Neuer Rückenpartner für SC Preußen

Das Münsterländer Unternehmen Gieseke wird erster Rückenpartner der SC Preußen Münster.

Der SC Preußen Münster darf sich über einen weiteren traditionsreichen Förderer aus der Region und eine völlig neue Form der Partnerintegration freuen. Das Bauunternehmen Gieseke mit Hauptsitz im Münsterländischen Rheine und Standorten in Münster, Hamm, Gevelsberg und demnächst in Senden, wird erster Rückenpartner des Adlerclubs. Das Unternehmen wird zukünftig auf der Rückseite der Heim-, Auswärts- und Ausweichtrikots mit seinem Logo werben. 

„Wir sind sehr stolz, ein weiteres traditionsreiches Unternehmen aus dem Münsterland für uns gewonnen zu haben, das uns auf unserem eingeschlagenen Weg begleiten und unterstützen möchte. Besonders freuen wir uns aber darüber, dass wir auf unseren Trikots einen weiteren lokalen Partner präsentieren dürfen. Der SC Preußen bekennt sich zu seinen regionalen Wurzeln, zur Stadt Münster und dem gesamten Münsterland“, sagt Sportdirektor Peter Niemeyer.

„Für Mark Gieseke und mich als Münsteraner ist Preußen eine echte Herzensangelegenheit. Die Trikotpartnerschaft passt jetzt sehr gut mit unseren Ambitionen und mit unserem kontinuierlichen Wachstum zusammen. Wir haben schon eine große Bekanntheit im Münsterland, wollen diese aber regional noch weiter ausbauen und darüber vielleicht auch den einen oder anderen Mitarbeiter zusätzlich begeistern. Dafür sind die Preußen mit ihrer positiven Wahrnehmung der perfekte Partner“, kommentiert Gieseke-Geschäftsführer Volker Böckmann die Zusammenarbeit.

Das ist unser neuer Rückenpartner

1901, als die ersten Automobile die Straßen eroberten, gründete Bernhard Gieseke seinen Pflasterbetrieb. Die Baubranche veränderte sich rasant, und das Unternehmen entwickelte sich permanent weiter, blieb seiner Grundeinstellung als Familienunternehmen aber immer treu. Seit vier Generationen geht das traditionsreiche Unternehmen aus dem Münsterland im Straßen-, Industrie- und Gewerbebau bereits den Weg der fairen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit seinen Kunden und zukünftig auch mit dem SC Preußen Münster.



SC Preußen Münster 

Pressefoto: Dirk Storm (Personalleitung Gieseke), Sportdirektor Peter Niemeyer und Gieseke-Geschäftsführer Volker Böckmann freuen sich über die neue Partnerschaft./ SC Preußen Münster



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter