Fahrbahnsanierung an Manfred-von-Richthofen-Straße

Ab dem 2. Mai wird ein Abschnitt der Fahrbahn von der Manfred-von-Richtenhof-Straße bis Ende Juni saniert. Für die anschließenden Asphaltarbeiten wird ein Teil der Strecke voll gesperrt.

Münster - (SMS) - Um die Substanz der Straße zu erhalten saniert das Amt für Mobilität und Tiefbau ab kommenden Montag, 2. Mai, bis voraussichtlich Ende Juni die Fahrbahn der Manfred-von-Richthofen-Straße zwischen Lohausweg und Merschkamp. Zu Beginn der Maßnahme werden Rinnen und Abläufe erneuert. Diese Vorarbeiten sollen bis zum 21. Juni laufen. Während dieser Zeit kann der Verkehr weiter fließen, allerdings muss im Baustellenbereich ein beidseitiges Halteverbot eingerichtet werden.

Für die Asphaltarbeiten im Anschluss muss die Manfred-von-Richthofen-Straße vom Lohausweg bis Merschkamp voll gesperrt werden. Dann sind die Anwohnergrundstücke leider nur eingeschränkt erreichbar. Die Baustelle kann über den Lohausweg, Gallenkamp und Merschkamp in Richtung Maikotten umfahren werden.  

Für die zu erwartenden Behinderungen bittet das Amt für Mobilität und Tiefbau um Verständnis. 


Stadt Münster

Foto: Im Mai und Juni wird die Manfred-von-Richthofen-Straße zwischen Lohausweg und Merschkamp saniert./Stadt Münster.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter