Pkw kollidiert mit Linienbus

Ein Pkw kollidiert mit einem Linienbus im Ludgerikreisel - Fahrer pustet und hat 0,48 Promille.

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Montagabend (8.11., 20:25 Uhr) einen Verkehrsunfall mit einem Linienbus verursacht. Der 40-Jährige war mit seinem Pkw auf dem inneren Fahrstreifen des Ludgerikreisels unterwegs und wollte den Kreisverkehr an der Moltkestraße verlassen. Dazu wechselte er vom inneren auf den äußeren Fahrstreifen und kollidierte mit dem dort fahrenden Linienbus. Bei der Unfallaufnahme rochen die Beamten Alkohol in der Atemluft des Münsteraners. Ein Test zeigte 0,48 Promille. Die Polizisten nahmen den Mann mit zur Wache. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein des 40-Jährigen behielten die Beamten ein.

Bild: pixabay 

© Polizei Münster



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter