Kreuzschule

Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren

Münster - (SMS) - Live miterleben können die Schülerinnen und Schüler der Kreuzschule, wie ihre Schule wächst. Bis zu den Herbstferien ließ sich der Grundriss des neuen Erweiterungsgebäudes auf dem Schulhof von oben gut erkennen; in den Ferien erhält das Erdgeschoss aber bereits seine Decke.

Größter Raum mit Öffnung zum Schulhof hin wird die Mensa. Dieser Bereich bleibt eingeschossig, während zur Hoyastraße noch im Herbst zwei weitere Geschosse entstehen (Foto). Bis zum Winter soll der gesamte Rohbau fertig sein, dann beginnt der Innenausbau.

In den Herbstferien wird auch das Treppenhaus des Altbaus für den Einbau des Aufzuges vorbereitet, mit dem künftig alle Geschosse barrierefrei erreicht werden können.

Das Amt für Immobilienmanagement plant, im Herbst nächsten Jahres den Erweiterungsbau abzuschließen. Dann sind die baulichen Voraussetzungen für eine Dreizügigkeit in der Kreuzschule gegeben.

Rund 8,4 Millionen Euro investiert die Stadt Münster für den Ausbau der Schule. 


Foto: Stadt Münster.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter