Fridays for Future in Frankfurt

Demonstration gegen klimaschädliche Investitionen

Die Klimaschutzbewegung Fridays for Future demonstriert am Freitag (14.00 Uhr) in der Finanz- und Bankenmetropole Frankfurt am Main gegen Investitionen in klimaschädliche Industriezweige. Laut Fridays for Future wollen sich Ortsgruppen aus dem ganzen Bundesgebiet zu einem großen Protestzug durch das Bankenviertel zusammenfinden.

Angekündigt sind laut Fridays for Future zudem weitere Aktionen, auch solche mit Mitteln des "zivilen Ungehorsams". Daran wollen sich demnach auch andere Organisationen beteiligen. So kündigten etwa Greenpeace und die Verdi-Jugend ihre Beteiligung an dem Aktionstag an. Die Proteste der Klimaschützer richten sich gegen Investitionen in die Kohle-, Öl- und Gasindustrie. Die Gelder befeuerten die Klimakrise, erklärte Fridays for Future.

bro/cfm



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel