Sport-Höhepunkte am Montag, 2. August

Aline Rotter-Focken kann heute Gold erringen:

Aline Rotter-Focken ist bereits mit ihrem Finaleinzug die erste deutsche Medaillengewinnerin im Ringen, nun kämpft sie gegen Weltmeisterin Adeline Gray aus den USA um Gold. Bei den Vielseitigkeitsreitern hat einzig Julia Krajewski noch gute Chancen auf Edelmetall, sie liegt vor dem abschließenden Springen auf dem Silberrang. Die Rennsport-Kanuten steigen erstmals in ihre Boote, unter anderem beginnt Sebastian Brendel seine nächste Gold-Mission im Canadier-Zweier. In der Leichtathletik stehen erneut einige Entscheidungen an. Im Diskus-Finale treten Kristin Pudenz, Marike Steinacker und Claudine Vita an, Fabian Heinle geht im Weitsprung-Endkampf an den Start.

Mit mehreren Teamentscheidungen starten die Bahnrad-Wettkämpfe im Izu Velodrome. Deutschland um Goldhoffnung Emma Hinze rechnet sich gleich mehrfach Edelmetall aus. Die Hockey-Frauen wollen es derweil den Männern gleichtun und mit einem Sieg gegen Argentinien ins Halbfinale einziehen. Das Beachvolleyball-Duo Julius Thole/Clemens Wickler kämpfen gegen die US-Amerikaner Jacob Gibb/Tri Bourne um den Einzug in die Runde der letzten Acht.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel