...
Folge von Corona: Gewalt gegen Frauen gestiegen

Jeden Tag seien 2020 fast 4000 Frauen unfreiwillig schwanger geworden, da sie Corona-bedingt keinen Zugang mehr zu Verhütungsmitteln gehabt hätten.

Lesen navigate_next
...
Dänemark stellt Impfungen mit Astrazeneca ein

Nach Berichten über Blutgerinnsel hatte Dänemark die Impfungen mit Astrazeneca als erstes Land in Europa bereits Mitte März vorerst ausgesetzt.

Lesen navigate_next
...
Milliardenbetrüger Madoff ist tot

Bernard Madoff stand hinter dem größten Finanzbetrug der Geschichte und prellte zehntausende Anleger.

Lesen navigate_next
...
Keine ärztliche Versorgung für Nawalny

Der Kritiker von Russlands Staatschef Wladimir Putin klagte zuletzt über heftige Rückenschmerzen und Taubheitsgefühle in Armen und Beinen.

Lesen navigate_next
...
Vollständiger Truppenabzug der USA aus Afghanistan bis zum 11. September

Insgesamt ist die Nato mit rund 9600 Soldaten in dem Land, darunter sind rund 1100 Bundeswehrsoldaten.

Lesen navigate_next
...
Johnson würdigt "außergewöhnliches Leben" von Prinz Philip

Prinz Philip habe "eine Generation verkörpert, die wir nie wieder sehen werden", erklärte Premierminister Scott Morrison. Das Commonwealth stehe "in Trauer und Dankbarkeit" zusammen.

Lesen navigate_next
...
Biontech/Pfizer beantragt Vakzin-Zulassung für Jugendliche in USA

Bei der US-Arzneimittelbehörde FDA sei ein Antrag auf Erweiterung der Notfallzulassung gestellt worden, teilten der US-Pharmakonzern Pfizer und sein Mainzer Partner Biontech am Freitag mit.

Lesen navigate_next
...
#ItStartedWithWords

Holocaust-Überlebende geben zutiefst beeidruckende Zeugnisse zum Yom Hashoah

Lesen navigate_next
...
Iran nimmt in Urananreicherungsanlage neue Zentrifugen in Betrieb

Die Inbetriebnahme der Zentrifugen ist der jüngste Verstoß Teherans gegen das 2015 geschlossene internationale Atomabkommen.

Lesen navigate_next
...
EMA erklärt sich zu Einsatz von J&J-Vakzin nächste Woche

Vorerst bleibe die Behörde bei der Ansicht, dass die Vorteile des Vakzins gegenüber den Risiken möglicher Nebenwirkungen überwögen, betonte die EMA.

Lesen navigate_next
...
Team New Zealand gewinnt America's Cup - Glückwunsch!

Das Team New Zealand hat vor Auckland zum vierten Mal den America's Cup gewonnen.

Lesen navigate_next
...
Festnahmen von Migranten aus Mexiko in die US auf 15-Jahres-Hoch

Im März wurden an der US-Südgrenze mehr als 172.000 Migranten ohne gültige Papiere in Gewahrsam genommen.

Lesen navigate_next
...
Europäisches Menschenrechtsgericht: Impfpflicht rechtens

"Die Maßnahmen können in einer demokratischen Gesellschaft als notwendig angesehen werden", urteilte das Gericht am Donnerstag nach einer Klage mehrerer Familien

Lesen navigate_next
...
Erneut Auseinandersetzungen mit Polizei in Belfast

Die Regierung der britischen Provinz Nordirland hatte am Donnerstag in einer Dringlichkeitssitzung die jüngste Gewalt in einer parteiübergreifenden Erklärung verurteilt.

Lesen navigate_next
...
Haftbedingungen Nawalnys als "gezielte Folter" bezeichnet

Abgeordnete von Grünen, Union, SPD und FDP haben die Haftbedingungen für den erkrankten russischen Kreml-Kritiker Alexej Nawalny als "gezielte Folter" angeprangert und eine Untersuchung des Europarats gefordert.

Lesen navigate_next
...
Russische Behörden drohen mit Zwangsernährung Nawalnys

Nawalnys Unterstützer hatten zuletzt über eine weitere Verschlechterung seines Gesundheitszustands berichtet.

Lesen navigate_next
...
Schüsse vor Pariser Klinik

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen "Mordes und versuchten Mordes", Polizei geht Verdacht der Selbstjustiz nach

Lesen navigate_next
...
Ramadan beginnt zum zweiten Mal unter Corona-Maßnahmen

Der Ramadan beginnt traditionell, wenn die schmale Mondsichel nach dem Neumond wieder am Himmel gesichtet wird.

Lesen navigate_next
...
UNO sieht in Myanmar Gefahr eines Bürgerkriegs

Die UNO sieht in Myanmar die Gefahr eines Bürgerkriegs wie in Syrien. "Ich befürchte, dass die Situation in Myanmar auf einen ausgewachsenen Konflikt zusteuert", sagte UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet am Dienstag in Genf.

Lesen navigate_next
...
Schriftsteller Altan in Türkei freigelassen

Die Annullierung der Haftstrafe erfolgte einen Tag nachdem der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) die Türkei wegen Altans Inhaftierung scharf verurteilt hatte.

Lesen navigate_next
...
Versehentlich erschossen...

Ex-Polizistin nach tödlichem Schuss auf Schwarzen nahe Minneapolis festgenommen

Lesen navigate_next
...
Biden präsentiert heute Maßnahmen gegen Schusswaffengewalt

Biden hatte sich im Präsidentschaftswahlkampf für eine Verschärfung des laxen Waffenrechts stark gemacht - womit er sich vom damaligen Amtsinhaber Donald Trump absetzte, der eng mit der mächtigen Waffenlobby NRA verbandelt war.

Lesen navigate_next
...
Merkel ruft Putin zu Abbau russischer Truppen in Ukraine auf

Der kriegerische Konflikt zwischen der ukrainischen Armee und den pro-russischen Kämpfern verschärfte sich in den vergangenen Wochen.

Lesen navigate_next
...
Trauerfeier für Prinz Philip am 17. April auf Schloss Windsor

Die landesweite Trauer um den verstorbenen Herzog von Edinburgh folgt einem klaren Protokoll.

Lesen navigate_next
...
Queen empfindet nach Prinz Philips Tod "eine große Leere"

"Wir haben fast so etwas wie den Großvater der Nation verloren", fügte Andrew hinzu.

Lesen navigate_next
...
Mehr als 700 Zivilisten seit Militärputsch in Myanmar getötet

Die Junta spricht von weitaus geringeren Todesfallzahlen; ein Militärsprecher gab die Zahl der getöteten Zivilisten am Freitag mit 248 an. Auch das sind 248 Menschen zu viel!

Lesen navigate_next
...
Russischer Außenminister Sergej Lawrow zu Besuch in Teheran

Die russische Regierung hat die jüngsten EU-Sanktionen gegen den Iran verurteilt, sich mit Blick auf die Gespräche über das iranische Atomabkommen aber optimistisch gezeigt.

Lesen navigate_next
...
Nato gibt Ukraine Rückendeckung

"Russlands bedeutende militärische Aufrüstung ist unbegründet, unerklärt und tief beunruhigend", sagte der Nato-Chef. Moskau habe Tausende kampfbereite Truppen an die ukrainische Grenze entsandt - "die größte Mobilisierung russischer Truppen seit der illegalen Annexion der Krim im Jahr 2014".

Lesen navigate_next
...
Wahl-Boykottaufrufe unter Strafe

Die Peking-treue Regierungschefin der chinesischen Sonderverwaltungszone, Carrie Lam, kündigte am Dienstag ein Gesetz an, das Boykottaufrufe sowie Empfehlungen zur Abgabe ungültiger Stimmzettel unter Strafe stellen soll.

Lesen navigate_next
...
Urananreicherung auf 60 Prozent

Einen Tag vor Fortsetzung der Verhandlungen in Wien über eine Wiederbelebung des Atomabkommens mit dem Iran hat Teheran den Beginn seiner Urananreicherung auf 60 Prozent angekündigt.

Lesen navigate_next
...
Russische Truppenverlegung an ukrainische Grenze ist "Kampftraining"

Die russischen Truppenverlegungen in das Grenzgebiet sorgen für große Besorgnis in der Ukraine wie auch im Westen. Nach Angaben der Regierung in Kiew hat Russland inzwischen 41.000 Soldaten an der Grenze zusammengezogen.

Lesen navigate_next
...
„Münsters Welt ist nicht genug“

Beirat für kommunale Entwicklungszusammenarbeit hat sich konstituiert / Vorschläge für Veranstaltungsreihe willkommen

Lesen navigate_next
...
Fastenmonat Ramadan beginnt unter Corona-Maßnahmen

Viele Staaten mit mehrheitlich muslimischer Bevölkerung haben Einschränkungen für Gläubige verhängt. So sollen sie etwa zu Hause beten, mancherorts gelten nächtliche Ausgangssperren.

Lesen navigate_next
...
Außenminister Maas und Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer zur Indo-Pazifik-Leitlinie

Auswärtiges Amt und Verteidigungsministerium anlässlich der Konsultationen der Außen- und Verteidigungsminister Deutschlands und Japans

Lesen navigate_next
...
Macron bestätigt "Aus" für Elitehochschule ENA

An die Stelle der Elitekaderschmiede solle das Institut des öffentlichen Dienstes (ISP) treten, kündigte Macron am Donnerstag an.

Lesen navigate_next
...
USA: Stärkste russische Truppenpräsenz an Grenze zur Ukraine seit 1994

Berichte über massive russische Truppenverlegungen an die Grenze zur Ukraine lösen derzeit im Westen große Besorgnis aus.

Lesen navigate_next
...
Zehn Millionen Franzosen einmal gegen Corona geimpft

Am Wochenende war in Frankreich ein dritter landesweiter Lockdown in Kraft getreten. Die Schulen und die meisten Geschäfte sind geschlossen.

Lesen navigate_next
...
Bundesregierung stuft Türkei als Corona-Hochinzidenzgebiet ein

Die Einstufungen erfolgten in Absprache mit dem Robert-Koch-Institut (RKI), das seine Liste der Corona-Risikogebiete am Freitag entsprechend ergänzte.

Lesen navigate_next
...
Salutschüsse und Schweigeminuten für Prinz Philip

Westminster Abbey, wo die spätere Queen und Prinz Philip 1947 geheiratet hatten, hatte bereits am Freitag 99-mal seine Glocke geläutet - einmal für jedes Lebensjahr des Verstorbenen.

Lesen navigate_next
...
Trauerfeier für Prinz Philip

Die Bestattungszeremonie wird im Fernsehen übertragen, fällt aber wegen der Corona-Pandemie kleiner aus als gewöhnlich, um Menschenansammlungen zu verhindern.

Lesen navigate_next
...
Frankreich impft Menschen ab 55 Jahren

Die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und von Moderna sollen nach Angaben der Gesundheitsbehörden vorerst Menschen ab 60 Jahren vorbehalten bleiben.

Lesen navigate_next
...
Mehr als eine Million Corona-Tote in Europa seit Beginn der Pandemie

Weltweit wurden bereits mehr als 136 Millionen Corona-Infektionen und rund 2,94 Millionen Todesfälle gezählt.

Lesen navigate_next
...
Aus Schaden nichts gelernt

Japan leitet Wasser aus Fukushima ins Meer

Lesen navigate_next
...
Ausländische Zuschauer bei Olympia in Tokio ausgeschlossen

"Auf der Grundlage der aktuellen Pandemie-Situation ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Einreise nach Japan in diesem Sommer für Menschen aus dem Ausland garantiert ist."

Lesen navigate_next
...
Segelstar Ainslie greift im America's Cup erneut an

Nur zwei Tage nach der erfolgreichen Titelverteidigung durch das "Team New Zealand" vor Auckland bestätigten die "Kiwis" die Anmeldung des viermaligen Olympiasiegers als offizieller Herausforderer.

Lesen navigate_next
...
Kerber unterliegt Angstgegnerin Asarenka

Dabei legte Kerber, die in ihrem Auftaktmatch die Mexikanerin Renata Zarazua ohne Spielverlust bezwungen hatte, im Duell der ehemaligen Weltranglistenersten ordentlich los, konnte ihre 4:1-Führung aber nicht durchbringen.

Lesen navigate_next
...
Biden will "Seuche" der Schusswaffengewalt eindämmen (with English Version)

Das ist eine Seuche, Herrgott nochmal, und es muss enden", sagte Biden bei der Vorstellung von Maßnahmen gegen Schusswaffengewalt im Rosengarten des Weißen Hauses.

Lesen navigate_next
...
Sachverständiger: George Floyd starb an Sauerstoffmangel

"Man kann seine Augen sehen, er ist bei Bewusstsein, und dann sieht man, dass er es nicht mehr ist", sagte er. "Das ist der Moment, in dem das Leben aus seinem Körper schwindet."

Lesen navigate_next
...
Brasilien: Machado stirbt an Corona-Erkrankung

Die frühere brasilianische Leichtathletin Roseli Machado ist am Donnerstag im Alter von 52 Jahren nach zwei Wochen Intubation an einer Corona-Erkrankung verstorben.

Lesen navigate_next
...
Prinz Hamsa unterwirft sich

Jordaniens König Abdullah II erstmals seit Krise mit Prinz Hamsa öffentlich aufgetreten

Lesen navigate_next
...
USA stationieren 500 Soldaten mehr in Deutschland

Lesen navigate_next
...
Biden schlägt Putin bei Telefonat Gipfeltreffen vor

Biden zeigte sich in dem Gespräch "besorgt" über die jüngsten russischen Truppenverlegungen an die Grenze zur Ukraine. Der US-Präsident habe auch die "unerschütterliche" Unterstützung der USA für die Souveränität und territoriale Integrität der Ukraine betont.

Lesen navigate_next
...
Hongkongs Naturkonzert

Mentale Entgiftung entlang der schönsten Wanderrouten

Lesen navigate_next
...
Copa America ohne Nachrücker und zwei Tage kürzer

Lesen navigate_next
...
Schiffsstau am Suez-Kanal komplett aufgelöst

"Alle seit der Strandung des Containerschiffs 'Ever Given' wartenden Schiffe haben den Kanal durchquert", hieß es in einer Erklärung.

Lesen navigate_next
...
Queen-Gemahl Prinz Philip ist tot

"Mit tiefer Trauer gibt Ihre Majestät die Königin den Tod ihres geliebten Ehemannes, Seine Königliche Hoheit Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, bekannt", hieß es am Freitag in einer Erklärung des Buckingham-Palasts.

Lesen navigate_next
...
Biontech-Gründer erwartet Ende der Lockdown-Maßnahmen für Herbst

" ... sobald in Deutschland rund 70 Prozent der Menschen geimpft seien, werde die Lage wohl beherrschbarer. Lokale Ausbrüche und Mutationen würden dann "mit großer Wahrscheinlichkeit keinen Schrecken verbreiten".

Lesen navigate_next
...
Elf Nato-Länder erreichen 2020 Ziel bei Verteidigungsausgaben

Allerdings begünstigten die deutlichen Wirtschaftseinbrüche wegen der Corona-Krise Anstiege bei dem Prozentziel. Deutschland blieb mit 1,56 Prozent dennoch weiter klar unter der Vorgabe.

Lesen navigate_next
...
Slowakischer Wirtschaftsminister tritt zurück

Im Streit um das Corona-Krisenmanagement in der Slowakei ist Wirtschaftsminister Richard Sulik zurückgetreten.

Lesen navigate_next
...
Mehr als 600 Demonstranten entlassen

"Wir haben heute 360 Männer und 268 Frauen aus dem Insein-Gefängnis entlassen", sagte ein hoher Beamter

Lesen navigate_next
...
Dschihadisten übernehmen Küstenstadt in Mosambik

Nach dreitägigen Kämpfen haben Dschihadisten im Nordosten Mosambiks eine Kleinstadt in unmittelbarer Nähe eines internationalen Erdgas-Megaprojekts unter ihre Kontrolle gebracht.

Lesen navigate_next
...
WWF vermeldet Rekordbeteiligung bei "Earth Hour" in Deutschland

Für eine Stunde hätten nicht nur das Brandenburger Tor, Schloss Neuschwanstein und die Frauenkirche in Dresden im Dunkeln gestanden, erklärte der WWF.

Lesen navigate_next
...
Militärchefs aus zwölf Ländern verurteilen Schüsse auf Demonstranten

Die Militärchefs von einem Dutzend Ländern, darunter die USA und Deutschland, haben die Gewalt der Militärjunta in Myanmar gegen Zivilisten gemeinsam verurteilt.

Lesen navigate_next
...
Heck der "Ever Given" entfernt sich mehr als 100 Meter vom Ufer

Das 400 Meter lange und über 220.000 Tonnen schwere Containerschiff war am Dienstag in einem Sandsturm vom Kurs abgekommen und in Ufernähe des Suez-Kanals auf Grund gelaufen. Es blockiert seitdem den Wasserweg zwischen Rotem Meer und Mittelmeer.

Lesen navigate_next
...
Ein Polizist bei Sicherheitsvorfall am Kapitol getötet

Ein Autofahrer habe in der Nähe des Sitzes des US-Kongresses zwei Beamte angefahren, erklärte die Polizei am Freitag. Erste Ermittlungen deuteten nicht auf einen terroristischen Hintergrund hin.

Lesen navigate_next
...
Halbbruder von Jordaniens König widersetzt sich

"Natürlich werde ich nicht gehorchen, wenn sie sagen, du darfst nicht raus gehen, du darfst nicht twittern, du darfst nicht mit Menschen kommunizieren", sagte er in einer Audioaufnahme.

Lesen navigate_next
...
Putin sorgt für sich selbst

Putin setzt Gesetz zu seinen zwei möglichen weiteren Amtszeiten in Kraft

Lesen navigate_next
...
US-Verteidigungsminister Austin zu Besuch nach Deutschland

Demnach dürfte es bei dem Treffen vor allem um die Zukunft der Nato-Mission "Resolute Support" in Afghanistan gehen, an der auch die Bundeswehr beteiligt ist.

Lesen navigate_next
...
Produktionspanne bei J&J könnte EU-Impfkampagnen ausbremsen

Vergangene Woche hatte Johnson & Johnson bekannt gegeben, dass Millionen Dosen Impfstoff nach einer Panne in einem US-Werk für unbrauchbar erklärt werden mussten.

Lesen navigate_next
...
WM 2022: Amnesty rät von Boykott ab

Reaktion auf Berichte über 6500 Tote auf den Baustellen in Katar

Lesen navigate_next
...
WHO-Bericht zu Sars-CoV2

In ihrem Bericht zur Expertenmission im chinesischen Wuhan geht die Weltgesundheitsorganisation (WHO) von einer Übertragung des neuartigen Coronavirus auf den Menschen durch ein Zwischenwirt-Tier aus.

Lesen navigate_next
...
Dr. Gerhard Scheuch - Ansteckungen im Freien sind kaum möglich

Aerosolexperte Dr. Gerhard Scheuch im Interview mit WELT Nachrichtensender: "Ansteckungen im Freien sind bei dieser Pandemie kaum möglich."

Lesen navigate_next
...
Sojus-Flug erreicht Internationale Raumstation

Aufnahmen des Nasa-Fernsehens zeigten, wie die Raumkapsel mit den beiden Kosmonauten Oleg Nowizki und Pjotr Dubrow sowie dem Nasa-Astronauten Mark Vande Hei an Bord um 11.05 Uhr (13.05 MESZ) an der ISS andockte.

Lesen navigate_next
...
Erneute Proteste nach tödlichen Schüssen einer US-Polizistin auf einen jungen Afroamerikaner

"Alle rassistischen Mörder-Bullen ins Gefängnis" und "Bin ich der nächste?" stand auf Schildern, die die Demonstranten hielten. Die Polizei setzte Tränengas ein und ordnete ein Ende der Demonstration an.

Lesen navigate_next
...
Parlamentswahl in den Niederlanden begonnen

Um das Corona-Ansteckungsrisiko zu minimieren, sind die Wahllokale bis Mittwoch geöffnet.

Lesen navigate_next
...
Großbritannien will sein Atomwaffenarsenal vergrößern

Die Zahl der nuklearen Sprengköpfe soll von 180 auf 260 erhöht werden, wie aus einem am Dienstag in London vorgelegten Bericht zu einer umfassenden Neuausrichtung der Sicherheits-, Verteidigungs- und Außenpolitik hervorgeht.

Lesen navigate_next
...
Portugiesisches Verfassungsgericht stoppt Legalisierung von Sterbehilfe

Das im Januar vom Parlament verabschiedete Gesetz sei in seiner jetzigen Fassung nicht zulässig, entschieden die Richter am Montag.

Lesen navigate_next
...
America's Cup

Das Team New Zealand ist beim 36. America's Cup vor Auckland nur noch einen Sieg von der erfolgreichen Titelverteidigung entfernt.

Lesen navigate_next
...
EU-Spitzen sprechen Freitag mit Erdogan

Die EU-Staats- und Regierungschefs wollen bei ihrem Gipfel am Donnerstag und Freitag kommender Woche eine Bilanz der Beziehungen zur Türkei ziehen.

Lesen navigate_next
...
Starke Überschwemmungen in Australien

Wegen heftiger Überschwemmungen sind im Osten Australiens mehrere Gebiete evakuiert worden.

Lesen navigate_next
...
Ikea bespitzelte Mitarbeiter in Frankreich

Die schwedische Möbelhauskette Ikea soll in Frankreich jahrelang Mitarbeiter ausspioniert haben. Deshalb hat am Montag vor dem Strafgericht von Versailles ein Prozess gegen den Ikea-Konzern und frühere Manager des Möbelhauses begonnen.

Lesen navigate_next
...
Netanjahus Partei stärkste Kraft

Auch nach der vierten Parlamentswahl binnen zwei Jahren zeichnet sich in Israel keine stabile Regierung ab. Die Likud-Partei von Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wurde laut Prognosen mit 31 bis 33 Sitzen stärkste Kraft, ...

Lesen navigate_next
...
EU-Spitzen reisen zu Erdogan in die Türkei

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Ratspräsident Charles Michel reisen am Dienstag kommender Woche in die Türkei, wie ein EU-Sprecher mitteilte.

Lesen navigate_next
...
Chinas Führung beschließt Wahlrechtsreform für Hongkong

Durch die Reform erhält Peking die Kontrolle über die Kandidaten-Auswahl bei Parlamentswahlen in Hongkong und kann bestimmte Kandidaten ausschließen. Mit Freiheit hat das nichts mehr zu tun.

Lesen navigate_next
...
Bolsonaro füllt die Lücken beim Militär

Laut brasilianischen Medien war das bisherige militärische Führungstrio aus Protest gegen die überraschende Absetzung von Verteidigungsminister Fernando Azevedo e Silva zurückgetreten.

Lesen navigate_next
...
Internationale Gespräche über Atomabkommen mit Iran am Freitag

Auf einer Videokonferenz unter Vorsitz der EU-Kommission wird am Freitag über eine mögliche Rückkehr der USA in das Atomabkommen mit dem Iran beraten.

Lesen navigate_next
...
Mehr als 40 Tote bei Sturzfluten in Indonesien

Die Sturzfluten verursachten hohe Sachschäden. Häuser sind überflutet, Brücken und Straßen im Osten der Insel zerstört.

Lesen navigate_next
...
Staatsanwaltschaft wirft Netanjahu Machtmissbrauch vor

Vorwürfe beziehen sich auf Luxusgeschenke, die Netanjahu und seine Angehörigen von reichen Persönlichkeiten im Gegenzug für finanzielle und persönliche Vorteile angenommen haben sollen. Er selbst weist die Vorwürfe zurück und bezeichnet sich als Opfer einer politischen "Hexenjagd".

Lesen navigate_next
...
In Indien mehr als 100.000 Corona-Neuinfektionen in 24 Stunden

Die indischen Behörden haben bisher 12,5 Millionen Corona-Infektionen und rund 165.000 Tote unter den 1,3 Milliarden Einwohnern des Landes registriert.

Lesen navigate_next
...
Nawalny setzt Hungerstreik trotz Krankheit fort

Nawalny leidet nach eigenen Angaben unter einem eingeklemmten Nerv im Rücken. Wegen unzureichender Behandlung drohe ihm deshalb der Verlust seines rechten Beins. Auch im linken Bein habe er allmählich kein Gefühl mehr.

Lesen navigate_next
...
Gruppe der G20 verlängert Schuldenmoratorium bis Ende 2021

Die Gruppe der G20 will den besonders von den Folgen der Corona-Pandemie betroffenen ärmeren Ländern stärker unter die Arme greifen.

Lesen navigate_next
...
Biden will demokratische Allianz gegen Menschenrechtsverletzer ins Leben rufen

US-Präsident Joe Biden: mit anderen "demokratischen" Ländern ein Konkurrenzprojekt zur billionenschweren "Neuen Seidenstraße" Chinas gründen.

Lesen navigate_next
...
Biden mahnt Landsleute weiter zur Vorsicht in der Pandemie

"Unsere Arbeit ist noch lange nicht getan, der Kampf gegen Covid-19 ist noch lange nicht vorbei", sagte Biden

Lesen navigate_next
...
Draghi zur SofaGate-Affäre bei Erdogan

Draghi übte am Donnerstag scharfe Kritik am Umgang mit EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bei ihrem kürzlichen Besuch in Ankara.

Lesen navigate_next
...
Nawalny in "Konzentrationslager" eingesperrt

"Ich hatte keine Ahnung, dass es möglich ist, ein echtes Konzentrationslager 100 Kilometer von Moskau entfernt einzurichten." Es gebe überall Videokameras, "jeder wird beobachtet und beim geringsten Verstoß machen sie einen Bericht".

Lesen navigate_next
...
Stoltenberg äußert "ernsthafte Bedenken" zu Türkei

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat "ernsthafte Bedenken" mit Blick auf das Mitgliedsland Türkei geäußert. Es gebe im Bündnis "schwerwiegende Differenzen" mit Ankara ...

Lesen navigate_next
...
Schweden pausiert bei Impfungen mit AstraZeneca

Diese "Vorsichtsmaßnahme" sei eine Reaktion auf Berichte über "mutmaßliche Nebenwirkungen" des Mittels des britisch-schwedischen Herstellers, teilte die Behörde für öffentliche Gesundheit (FHM) am Dienstag in Stockholm mit.

Lesen navigate_next
...
Einwohner von Yangon fliehen vor Militärjunta

Angesichts des zunehmend gewaltsamen Vorgehens der Militärjunta gegen die Proteste in Myanmar haben am Dienstag zahlreiche Bewohner Yangons die Stadt verlassen.

Lesen navigate_next
...
Tiger Woods nach Unfall wieder zu Hause

Ob Woods seine professionelle Golfkarriere fortsetzen kann, erscheint offen.

Lesen navigate_next
...
Acht Tote durch Schüsse in US-Massagestudios

Die Schießereien ereigneten sich im Großraum der Metropole Atlanta. Die Polizei geht nach eigenen Angaben davon aus, dass alle drei Angriffe durch den selben Täter erfolgten.

Lesen navigate_next
stadt40 ©