Rettungsaktion

Zur Rettungsaktion für unseren Referenten Hans Braun

Am gestrigen Mittwoch, den 31.10.2018, ist unser Fraktionsmitarbeiter Hans Braun während einer Sitzung des Gesundheitsausschusses im Düsseldorfer Landtag nach einem Herzstillstand zusammengebrochen. Dank des beherzten Eingreifens des SPD-Gesundheitspolitikers Serdar Yüksel und seiner Kollegin, der FDP-Abgeordneten Susanne Schneider, konnte Braun wiederbelebt werden. Er liegt derzeit in einem Düsseldorfer Krankenhaus, Lebensgefahr besteht nach Angaben seiner Familie nicht mehr. Die AfD-Landtagsfraktion NRW dankt Susanne Schneider und Serdar Yüksel ganz ausdrücklich und sehr herzlich für ihre lebensrettende Aktion und schließt sich damit den Dankesworten an, die unser Fraktionsvorsitzender Markus Wagner unmittelbar nach Bekanntwerden des Vorgangs an seine Kollegen Schneider und Yüksel per Mail geschickt hatte. "In solchen Situationen spielen politische Positionen oder ideologische Meinungsunterschiede überhaupt keine Rolle mehr, da zählt nur noch der Mensch", so ein sichtlich erleichterter Markus Wagner. "Wir freuen uns für und mit Hans Braun, dass er offenbar mit dem Schrecken davon gekommen ist und wünschen ihm gute und schnelle Genesung. Susanne Schneider und Serdar Yüksel gebührt unser aufrichtiger Dank und unser Respekt dafür, in der entscheidenden Situation einen kühlen Kopf und das nötige Fachwissen zur Hilfe gezeigt zu haben." Hans Braun ist seit 2017 in der AfD-Landtagsfraktion NRW beschäftigt und arbeitet vorwiegend für die Abgeordneten Iris Dworeck-Danielowski und Dr. Martin Vincentz als Fachreferent für die Bereiche Gesundheit und Soziales. In der Fraktion gilt Braun als ruhig, besonnen, humorvoll und wird hochgeschätzt für seine Kompetenz und Erfahrung.



Aus AfD in Düsseldorf