home Münster
Münster Kolumne Einloggen um Kolumne zu abonnieren

...
Soundtrack des Lebens

Seit etwa 380.000 Jahren gibt es den Menschen als eine Idee von dem, was er jetzt, aber bestimmt schon länger ist Rhythmus und Musik ein wesentlicher Teil von uns, der alles in uns bewegt.

Lesen navigate_next
...
Twitter und Titten

"Point and Shoot", eines der schlechtesten Werke der derzeitigen Ausstellung im LWL Museum ist eine banale Provokation, die ohne Esprit nur in das Horn der Massen bläst. Es tut mir leid, liebe Autorin, die sich mit diesem Thema beschäftigt hat.

Lesen navigate_next
...
Heute wird´s sexistisch

Ja, meine sehr verehrten Damen und Herren, heute möchte ich ohne Umwege über Sex mit Ihnen sprechen. Es geht um das Kopulieren, aber vor allem um die Sinnlichkeit. Wer kommt zum Stich und vor allem warum?

Lesen navigate_next
...
Trump, geschafft oder?

Hurra, es geht weiter ohne Trump und Melania.

Lesen navigate_next
...
Spieglein, Spieglein…

Immer mehr Medien verlangen Gebühren für ihre Inhalte und immer mehr Menschen wählen extrem. Ob es da wohl Synergieeffekte gibt? Als arme Sau schaut man gleich mal bei Facebook vorbei, denn die Westfälische Nachrichten und andere (online-)Zeitungen, kann man sich von Hartz IV nicht leisten.

Lesen navigate_next
...
"Bohemian Rapsody"

Są role tak uwielbiane, że poza "kochaniem" ich, całkowicie zapominasz, co w ogóle robisz. Weźmy na przykład mamę. Co to jest? Co to jest? Mamo. Psychiczne "nurkowanie sceniczne" w czasie, gdy moja mama była dla mnie najpiękniejszą kobietą na świecie.

Lesen navigate_next
...
Lieb Les

Gender, Gender, Gender, ich werd irre! Überall nur noch Leser*innen, Autofahrer*innen, Doktor*innen, Penner*innen. Kurz: Überall nur Vollidiot*innen. Das hab ich grad auch mal 3sat versucht zu erklären. Ich weiß,….

Lesen navigate_next
...
Vertrauen

Hab ich nicht davon berichtet, dass man Merkel und ihre Seilschaften nicht unterschätzen sollte?! Jetzt hat sie es wieder getan und der Republik damit Aussicht auf mehr Versöhnung geschenkt. Das wird die AfD nicht unbedingt schwächen, aber möglicherweise entzaubern.

Lesen navigate_next
...
Wie geht es Dir, meine Schöne?

Ich hoffe, dass Dir nichts widerfährt, was Deinem Antlitz oder Deiner geistigen Schönheit Verwerfungen bereitet. Du kannst Dir nicht vorstellen, wie häufig ich Dich gemalt habe oder Dir Briefe schrieb, die ich nicht abgeschickt oder gleich wieder gelöscht habe. Nie werde ich Dich vergessen.

Lesen navigate_next
...
Konstantinische Schenkung

Gleich wählt die CDU ihren neuen Parteivorsitzenden, einen Mann, diese Spießer. Aber Paul Zemanek, der Generalsekretär der alten Dame, hat mit einem (bisher) friktionsfreien digitalen Parteitag, zumindest seine eigenen Ambitionen für die Zukunft adäquat präsentieren können.

Lesen navigate_next
stadt40 ©