...
Ikonen sind mit dem Herzen zu betrachten

Die Ausstellung „Tod und Auferstehung“ wurde in der Diözesanbibliothek eröffnet

Artikel weiterlesen navigate_next
...
Bistum Münster: neue Büros geschaffen und saniert

Die neuen Räume der Gruppe Kunstpflege des Bistums Münster wurden gesegnet

Artikel weiterlesen navigate_next
...
Mehr Engagement für die Männerseelsorge gefordert

Bundeskonferenz der Männerseelsorge tagt in der Akademie Franz Hitze Haus

Artikel weiterlesen navigate_next
...
„Kirche ist plural wie die ganze Gesellschaft“

Als eine Aufgabe für die Männerseelsorge bezeichnete er es, Männern zu ermöglichen, an ihre eigenen Gefühle heranzukommen. Man könne anderen nur helfen, wenn man mit sich selbst im Reinen sei.

Artikel weiterlesen navigate_next
...
Neue Leitung der IT-Abteilung im Bistum Münster

Stefan Becker (37) wird neuer Leiter der Abteilung Informationstechnologie im Bischöflichen Generalvikariat in Münster. Er folgt am 1. Mai auf Ulrich Schönweitz, der dann in den Ruhestand geht.

Artikel weiterlesen navigate_next
...
Ökumenisches Gebet für Frieden in Münster und der Welt

Stadtdechant Jörg Hagemann: es ist diese Filmsequenz in schwarz-weiß, die mich in den vergangenen Jahren am stärksten, am nachhaltigsten beeindruckt hat. In der Mitte des Filmes „Schindlers Liste“ wird, mit ruhiger Musikunterlegt, die Räumung des Krakauer Ghettos beschrieben

Artikel weiterlesen navigate_next
...
Kirche und Karneval haben viele Parallelen

Bischof Genn empfängt Prinz Thorsten II. und Prinzengarde

Artikel weiterlesen navigate_next
...
Das Fass ist übergelaufen

„Wir brauchen verbindliche Beschlüsse“- Sternberg und Bogner diskutieren im Franz Hitze Haus über Chancen und Perspektiven des „Synodalen Weges“

Artikel weiterlesen navigate_next
...
Umfangreiche Reformen im Bistum Münster

Ab 2021 wird es folgende Fachgruppen geben: Fachgruppe Gesundheit und Pflege für die Mitarbeitenden aus Krankenhäusern, Altenheimen, Ambulanter Pflege,...

Artikel weiterlesen navigate_next
...
Die jüngste Teilnehmerin beim Synodalen Weg ist 16

„Ich möchte mich nicht mehr für meine Kirche schämen – heute nicht und vor allem auch in Zukunft nicht.“ Johanna Müller hat eine klare Meinung

Artikel weiterlesen navigate_next
stadt40 ©