Vertrag mit Hockenheim-Ring GmbH unterzeichnet:

AvD auch 2019 sportlicher Ausrichter des GP Deutschland


AvD Pressemeldung 52/2018

FORMEL 1

Vertrag mit Hockenheim-Ring GmbH unterzeichnet:
AvD auch 2019 sportlicher Ausrichter des GP Deutschland

 

  • Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit
  • Kartenvorverkauf ist jetzt gestartet
  • AvD seit 1926 sportlicher Ausrichter des Großen Preis von Deutschland
  • Nach dem großen Erfolg im Jahr 2018 werden der Automobilclub von Deutschland (AvD) und die Hockenheim-Ring GmbH auch im kommenden Jahr den Großen Preis von Deutschland für die Königsklasse des Motorsports organisieren. Darauf haben sich die beiden Partner verständigt und jetzt einen entsprechenden Vertrag für die sportliche Ausrichtung unterschrieben.

    Lutz Leif Linden, Geschäftsführer des AvD: „Ich freue mich, dass es gelungen ist die Formel 1 auch im kommenden Jahr wieder nach Deutschland zu holen und der AvD zum 78. Mal als sportlicher Ausrichter die bedeutendste Rennveranstaltung auf deutschem Boden verantworten wird.“

    Georg Seiler, Geschäftsführer der Hockenheim-Ring GmbH: „Die eindrucksvolle Kulisse beim diesjährigen Grand Prix hat gezeigt, dass ein deutsches Formel-1-Rennen in den Rennkalender gehört. Gemeinsam mit unserem Partner AvD haben wir einmal mehr bewiesen, wie mit leidenschaftlichem Einsatz, großer Erfahrung und Professionalität ein Event mit internationaler Strahlkraft erfolgreich durchgeführt werden kann. Die Motorsport-Fans können sich in jedem Fall schon jetzt wieder auf ein tolles Wochenende mit einem abwechslungsreichen Programm rund um die Formel 1 am Hockenheimring im kommenden Jahr freuen.“

    Der Kartenvorverkauf für das im aktuellen Terminkalender der Formel 1 am 28. Juli 2019 geplante deutsche Rennen hat bereits begonnen. Die Preise und Konditionen entsprechen denen für das Rennen der Saison 2018, was auch Frühbucherrabatte sowie exklusive Sonderkonditionen für AvD-Mitglieder beinhaltet.

    AvD – MOBILITY & MORE!

    Als traditionsreichste automobile Vereinigung in Deutschland bündelt und vertritt der AvD seit 1899 die Interessen der Autofahrer. Mit seiner breiten Palette an Services wie der weltweiten Pannenhilfe, einschließlich einer eigenen Notrufzentrale im Haus, weltweitem Auto- und Reiseschutz, Fahrertrainings und attraktiven Events unterstützt der AvD die Mobilität seiner Mitglieder und fördert die allgemeine Verkehrssicherheit. Das Gründungsmitglied des Automobilweltverbandes FIA betreut seine rund 1,4 Millionen Mitglieder und Kunden ebenso persönlich wie individuell in allen Bereichen der Mobilität und steht für Leidenschaft rund ums Auto.

    Hier finden Sie die AvD Pressemitteilung als ZIP.

    Download starten

     

    Wenn Sie die AvD Pressemeldungen (an: Suzanne_von_bartenwerffer@web.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

     


     

    Wir sind immer für Sie da: Ansprechpartner AvD Presseabteilung
    Malte Dringenberg - 069 6606-301 - malte.dringenberg@avd.de
    Herbert Engelmohr - 069 6606-368 - herbert.engelmohr@avd.de

    Impressum
    Automobilclub von Deutschland e.V.
    Goldsteinstraße 237
    60528 Frankfurt am Main

    Kontakt:
    Tel.: 069 6606-0
    Fax: 069 6606-789
    Email: avd(at)avd(dot)de

    Bankverbindung:
    Postbank Frankfurt am Main
    Konto-Nr.: 8 429 604
    BLZ: 500 100 60
    IBAN: DE74 5001 0060 0008 4296 04
    BIC: PBNKDEFFXXX
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 114 111 137

    Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Leiter Marketing/Kommunikation/Sport Dominic Lyncker

    Bildnachweis: © AvD

     




    Magst du diesen Artikel? Log dich ein, um zu liken!

    Aus Auto in Berlin Aus Motorsport in Berlin Aus Verkehr in Berlin Aus Auto in Düsseldorf Aus Motorsport in Düsseldorf Aus Verkehr in Düsseldorf Aus Auto in Frankfurt Aus Motorsport in Frankfurt Aus Verkehr in Frankfurt