Aktuelle Meldungen

Blitzer am Montag +++ Luxuskarossen gestohlen +++ Einbruch in Reisebüro Aeigidiistraße +++ 30-Jähriger schwer verletzt +++ Zeugen verhindern Fahrraddiebstahl

Geschwindigkeitskontrollen Montag, 26.8.2019

Am 26.08.2019 sind Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei Münster und die Stadt Münster an den folgenden Straßen vorgesehen:
In Risikobereichen (Straßenzüge mit dem höchsten Unfallrisiko)
Hammer Str., Grevener Str., Steinfurter Str.
In schutzwürdigen Bereichen ( z.B. an Kitas, Schulen, Freizeiteinrichtungen, Altenheimen oder weil Bürgeranregungen vorlagen)
An den Loddenbüschen, Altenberger Str., Feldstiege, Münzstraße, Buxtrup, Hiltruper Str., Osttor.

Hochwertige Fahrzeuge locken Diebe an

Münster (ots) In der Nacht von Samstag (24.8.) auf Sonntag (25.8.) waren zwei hochwertiger Autos, ein BMW und ein Daimler, das Ziel von Dieben.

Am Rudolf-Schmitz-Weg knackten Unbekannte die Sicherungseinrichtungen eines weißen 5er BMW. Der Wagen wurde in den frühen Morgenstunden zwischen 2.30 Uhr und 8.30 Uhr von den Tätern weggefahren. Aus bislang unbekannten Gründen kamen die Diebe nicht weit und ließen das erbeutete Auto etwa 200 m weiter mitten auf der Straße stehen.

Am Helen-Vita-Weg brachen Unbekannte im Zeitraum von 22 Uhr bis 8 Uhr einen grauen Daimler GLK auf und fuhren mit ihm davon. Der Wagen hat einen Wert von etwa 40.000 Euro.

Möglicherwiese haben Nachbarn oder Passanten verdächtige Beobachtungen gemacht. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Einbruch in Reisebüro Aeigidiistraße und Jugendeinrichtung

Münster (ots) Nach zwei Einbrüchen in der Nacht von Freitag (23.8., 19.30 Uhr) auf Samstag (24.08., 7 Uhr) in ein Reisebüro an der Aegidiistraße und eine Jugendeinrichtung am Gescherweg sucht die Polizei Zeugen.

Die unbekannten Täter drangen in beiden Fällen gewaltsam in die Räumlichkeiten ein und brachen Türen auf.

An der Aegidiistraße entwendeten die Täter aus einem Tresor eine Geldkassette mit Bargeld im dreistelligen Euro-Bereich. Den Schlüssel für den Tresor fanden die Diebe in einem Schrank. Anschließend durchsuchten die Unbekannten den Keller. Hier fanden die Diebe augenscheinlich keine weitere Beute und verschwanden.

Am Gescherweg schnappten sich die Unbekannten mehrerer hundert Euro Bargeld aus einer Geldkassette, zwei Boxen, eine Festplatte, zwei Laptops und eine Digitalkamera.

30-Jähriger schwer verletzt

Foto: Polizei Münster

Münster (ots) Am Samstagabend (24.08.2019, 23:25 Uhr) wurde ein 30-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades am Albersloher Weg schwer verletzt. Der Münsteraner bog vom Münnichweg auf den Albersloher Weg ab. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der 30-Jährige bei Rot in den Einmündungsbereich ein. Dort war ein 53-Jähriger mit seinem BMW in Richtung Gremmendorf unterwegs und erfasste das Zweirad. Der 30-Jährige schleuderte zunächst gegen den Wagen und stürzte auf die Straße. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Zeugen verhindern Fahrraddiebstahl

Münster (ots) Zwei aufmerksame Zeugen verhinderten Samstagmorgen (24.8., 4.31 Uhr) einen Fahrraddiebstahl an der Eisenbahnstraße. Sie beobachteten ein Duo, welches sich für ein nicht verschlossenes Fahrrad interessierte. Als einer der Täter dieses aus einem Fahrradständer heben wollte, sprachen die Zeugen sie an. Das Duo flüchtete ohne das Fahrrad. Die Zeugen riefen die Polizei. Die Beamten stellten den Dieb. Es handelt sich um einen 26-Jährigen Mann aus Sassenberg. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Fahrraddiebstahls.






   Diese Artikel wurde 57 mal gelesen.