Norderney hat seinen Inselblogger gefunden

Norderney. Diese Ausschreibung rief diesen Sommer wohl die größte Aufmerksamkeit in der deutschen Tourismusbranche hervor: Norderney suchte einen Inselblogger für ein ganzes Jahr

Auf diese Position mit Traumjob-Charakter gingen weit über 300 Bewerbungen bei der Staatsbad Norderney GmbH ein, sodass das Auswahlverfahren etwas länger als geplant dauerte.

Ab September startet Hanna damit, die Insel Norderney für sich und ihre Follower zu entdecken und tritt damit die Nachfolge von Dieke an, der dies in den vergangenen zwölf Monaten machte. Hanna ist 25 Jahre alt, hat bereits einige journalistische wie touristische Erfahrungen und freut sich sehr auf die neue Aufgabe. Ihre bisherigen Stationen wie Australien, Griechenland, Südafrika und Kanada versprechen einen tollen Blick auf die vielen kleinen und großen Abenteuer an der ostfriesischen Nordsee.

„Wir sind total glücklich über das gesamte Bewerbungs- und Auswahlverfahren und denken, mit Hanna eine hervorragende Auswahl getroffen zu haben“, so Margret Grünfeld von der Staatsbad Norderney GmbH. „Die Lebensfreude und Kreativität vieler Bewerber haben uns begeistert. Hanna wurde übrigens von Ihrer Oma auf die Ausschreibung aufmerksam gemacht – ein tolles Zeichen, dass unsere Ausschreibung bei Jung wie Alt gut angekommen ist.“

Hanna bezeichnet sich selbst als abenteuerlustig, humorvoll und hat Spaß daran, neue Orte zu entdecken und zu ihrer neuen Heimat zu machen. Norderney freut sich sehr, mit Hanna eine sehr vielversprechende neue Inselbloggerin gefunden zu haben.

Foto: Hanna Eschenhagen



   Diese Artikel wurde 106 mal gelesen.