Was passiert in Münster?

Diebe greifen Taschen aus Fahrradkörben +++ Unbekannte Täter verursachen Farbschmiererein

Unbekannte Täter verursachen Farbschmiererein

Unbekannte Täter beschmierten in der Nacht vom 24. auf den 25. Juni an der Kreuzstraße das Gebäude der Volkshochschule und ein Fahrzeug der Gemeinde mit dunkelroter Farbe, unter anderem wurde ein Hakenkreuz entdeckt.

Im Zeitraum vom 31. Juli auf den 1. August wurde an das Rathaus in Westerkappeln graue Farbe gekippt und ein in der Nähe stehender Dienstwagen der Stadtverwaltung mit derselben besprüht.

Am letzten Wochenende (2. August bis 5. August) war erneut die Volkshochschule das Ziel der Täter. Sie sprühten mit roter Lackfarbe unter anderem ausländerfeindliche Beleidigungen.

Aufgrund des Inhaltes kann ein fremdenfeindlicher Hintergrund nicht ausgeschlossen werden, von einem Zusammenhang der drei Taten gehen die Ermittler aus. Der Staatsschutz der Polizei Münster hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, melden sich unter der Telefonnummer 0251 275-0.


Diebe greifen Taschen aus Fahrradkörben

Nachdem unbekannte Täter am Montag (05.08.) zwei Taschen aus Fahrradkörben entwendet haben, sucht die Polizei nach Zeugen. Eine 32-Jährige schob gegen 12:45 Uhr ihr Fahrrad an der Bahnhofsstraße entlang und bemerkte am Bahnhofsvorplatz, dass ihr Rucksack samt Bargeld, Dokumenten und Handy aus dem Fahrradkorb gestohlen wurde.

Eine 59-jährige Münsteranerin fuhr gegen 14:45 Uhr mit ihrem Fahrrad vom Bahnhof in Richtung Innenstadt. Auf Höhe der Von-Vincke-Straße stellte die Radlerin fest, dass ihre Handtasche mit Schmuck, Dokumenten, Schlüssel und Handy nicht mehr im Korb lag.

Die Polizei empfiehlt Wertgegenstände nicht außer Sichtweite und ohne Sicherung zu lassen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.



   Diese Artikel wurde 31 mal gelesen.