Landesweiter Warntag: 38 Sirenen ertönen

Am Donnerstag, 11. März, wird erneut ein landesweiter Probealarm durchgeführt. In ganz Nordrhein-Westfalen werden um 11 Uhr die Sirenen ertönen.

Dazu zählen auch die 38 Sirenen im gesamten Hammer Stadtgebiet. Hintergrund des Probealarms ist, der Bevölkerung das Thema Warnung und die Bedeutung der Warnsignale wieder mehr ins Bewusstsein zu rücken.

Am Warntag werden die Signale "Entwarnung" (ein einminütiger Dauerton), dann das Signal "Warnung bei Gefahren" (eine Minute lang auf- und abschwellender Heulton) und abschließend wieder für eine Minute das Signal "Entwarnung" ertönen. Die jeweiligen Warnsignale folgen in einem zeitlichen Abstand von fünf Minuten. Auch über die Warn-App NINA wird eine Probe-Warnung herausgegeben.

Weitere Informationen zu den Warnsignalen und Verhaltensweisen stellt das Innenministerium des Landes Nordrheinwestfalen im Internet unter www.warnung.nrw zur Verfügung.

Stadt Hamm vom 10.03.2021




Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter