Zukunftssäulen für die Wohnungswirtschaft

Ein IHK-Forum gibt am 8. März Antworten auf die Fragen: Wie entwickelt sich das Wohnen vor dem Hintergrund von Klimaschutz und welche Möglichkeiten ergeben sich daraus für die Wirtschaft?

Münster - Am 8. März findet ein Online-Zukunftsforum der IHK Nord Westfalen mit Solartechnikunternehmer, Dozent und Publizist Prof. Timo Leukefeld statt. In einem Impulsvortrag betrachtet Leukefeld die Errichtung CO2-freier Gebäude, neue Geschäftsmodelle für Wohnungswirtschaft, Banken und Energieversorger, die Pauschalmiete mit Energieflat oder auch den Einsatz von künstlicher Intelligenz. Dabei geht er der grundsätzlichen Frage nach, wie die Gesellschaft in Zukunft wohnen und leben wird.

Anschließend diskutieren Leukefeld und Alexander Rychter, Vorstand und Verbandsdirektor des Verbandes der Wohnungswirtschaft Rheinland Westfalen über: „Bezahlbares Wohnen für Fachkräfte trotz CO2-Bepreisung – Ein Widerspruch?“

Die Online-Veranstaltung am 8. März um 16 Uhr ist kostenfrei, eine Anmedlung für die Teilnahme an der Live-Übertragung jedoch erforderlich.

IHK Nord Westfalen

Foto: Tierney/AdobeStock



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel