Abfallabfuhr: Sonderschichten am Samstag

Die AWM Münster fahren morgen (20.2) die Restabfalltour der Außenbezirke nach. Diese Touren sind aufgrund der Extremwetterlage in der vergangenen Woche ausgefallen.

Münster (SMS) - Die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) sind am Samstag (20.2.) mit 16 Teams und Abfallsammelfahrzeugen im Einsatz. Nachgefahren werden die Restabfall-Touren im Großteil der Außenbezirke, die wegen der Extremwetterlage in der vergangenen Woche (8.-12.2.) ausfallen mussten. Konkret sind das folgende Bereiche: Hiltrup, Amelsbüren, Albachten, Wolbeck, Angelmodde-Dorf, Nienberge, Roxel.

Die Restabfalltonnen in Sprakel, Gelmer, Gittrup, Handorf und Sudmühle werden am Wochenende nicht nachgefahren, da sie bereits am kommenden Montag (22.2.) nach regulärem Plan geleert werden.  

Ab Montag, 22. Februar, wird die Wertstofftonnen-Tour im AWM-Gebiet wie geplant stattfinden. Geleert werden dann auch die Wertstofftonnen aus der AWM-Tour, die in dieser Woche ausfallen musste.   

Die Sperrgut- und Grüngutabfuhr startet ebenfalls ab Montag (22.2.) zu den gewohnten Terminen. Alle elf Recyclinghöfe sind wieder geöffnet. 

Stadt Münster



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter