"Karneval die Mutter des Frohsinns"

Stadtmuseum: Prinzenwagen im Playmobil-Format begeistert Paul Middendorf.

Münster - (SMS) - Paul Middendorf hält einen Spielzeug-Lastwagen mit Figuren der Prinzengarde an Bord in Händen, eine Nachbildung des Prinzenwagens als Schlussakkord beim Rosenmontagszug. Immerhin, denn der reale Umzug wurde in Zeiten der Corona-Pandemie, wie so vieles, für 2021 vom närrischen Fahrplan gestrichen.

Für den Generalprinzmarschall (Geprima) der Prinzengarde von 1896 aber ist und bleibt "der Karneval die Mutter des Frohsinns". Und so freut er sich über die Miniaturausgabe als Teil der großen Ausstellung "Stadtgeschichte(n) Münster – PLAYMOBIL-Sammlung Oliver Schaffer", in der nicht nur das närrische Treiben dokumentiert wird.

Die umfangreiche Miniaturwelt mit Zehntausenden von Teilen schlummert derzeit noch ungesehen im großen Saal des Stadtmuseums. Sie setzt die über 1200 Jahre währende Stadtgeschichte mit den aus Kindertagen bekannten Playmobil-Figuren eindrucksvoll in Szene. Und dazu gehört auch der Lindwurm der Freude, der sich Jahr für Jahr durch die Innenstadt schlängelt.

Stadt Münster vom 12. Februar 2021



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter