3. Liga: Wehen jetzt Fünfter - Uerdingen gewinnt bei Bayern II

Der SV Wehen Wiesbaden hat sich in der 3. Fußball-Liga auf den fünften Tabellenplatz verbessert. Der SVWW kam im Verfolgerduell gegen Aufsteiger Türkgücü München zu einem 3:1 (1:0). Phillip Tietz (45.+1), Moritz Kuhn (87.) und Hakan Gustaf Nilsson (90.+3) schossen die Tore für die Gastgeber, Sercan Sararer (81., Handelfmeter) war für den Neuling zum zwischenzeitlichen 1:1 erfolgreich.

Wehens Torwart Tim Boss hielt zudem einen Foulelfmeter von Petar Sliskovic (60.), SVWW-Spieler Florian Carstens sah die Gelb-Rote Karte (88.). Wehen hat 35 Punkte auf dem Konto, Türkgücü hat 33 Zähler zu Buche stehen und ist Sechster.

Der ehemalige Bundesligist KFC Uerdingen hatte zuvor den Vergleich bei Bayern München II, dem Meister der vergangenen Saison, für sich entschieden. Die Krefelder gewannen 1:0 (1:0) und setzten sich mit drei Punkten Vorsprung von den kleinen Bayern ab. Mike Feigenspan (23.) traf für den KFC.


Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel