Münster um die Welt

Die WWU Baskets Münster gemeinsam mit dem USC Münster und dem SC Preußen Münster haben diese Erfolgsgeschichte ins Leben gerufen. Inzwischen sind über 17.000 km absolviert – einmal nach Neuseeland ist geschafft. Mit dabei für einen guten Zweck. Der Appell: „Lauft alle mit!“

WWU-Baskets Headcoach Philipp Kappenstein und sein früherer Co-Trainer und heutiger NBBL-Headcoach Atilla Göknil. 2 mal 6 Kilometer haben die Trainer vorgelegt. Ihr Wunsch an alle Spieler, Mitglieder, Partner und Sponsoren, Fans sowie Freunde der WWU Baskets und des UBC Münster: „Lauft alle mit!“

Die Idee:

Da aufgrund der aktuellen Situation keiner eine Chance auf Breiten-, beziehungsweise Teamsport hat, will man die Menschen zur Bewegung bringen. Sich mal wieder richtig auslasten und Schweißtropfen liegen lassen. Das Ziel ist: einmal rund um die Welt. 

„40.075 Kilometer müssten zusammenkommen. Oder 8.900 Mal wird die Promenade umrundet.“  


So geht’s: 

Die Spielregeln sind dabei denkbar einfach. Wer läuft, postet im Anschluss seinen Lauf (Laufbild und Angabe der absolvierten Kilometer) über die Social Media-Kanäle Facebook und Instagram oder schickt seine Daten per E-Mail an muensterumdiewelt@gmail.com. Wichtig: Auf Social Media stets den Hashtag #muensterumdiewelt setzen. Nur so können alle Kilometer auch gezählt werden. Außerdem gibt es auch einen materiellen Anreiz seine Laufschuhe zu schnüren, denn es wird unter allen Teilnehmenden alle 1.000 Kilometer ein paar Laufschuhe von Brooks verlost.


Hier mitmachen!:Facebook: 

Facebook: @MuensterumdieWelt

Instagram: @muensterumdiewelt

Hashtag: #muensterumdiewelt

E-Mail: MuensterumdieWelt@gmail.com


Wer die Aktion und die Läufer/innen unterstützen will, also zusätzlich etwas gutes tun will, kann auf dem eigens eingerichteten Spendenkonto Spenden in frei wählbarer Höhe abgeben. Sämtliche Spenden gehen an die Kinderkrebshilfe Münster e.V.


Kinderkrebshilfe Münster e.V.
IBAN: DE81 40050150 0021 0016 23
Verwendungszweck: Münster um die Welt
(+ Name und Anschrift, falls Spendenquittung erwünscht)



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel