"America United" ist Thema der Amtseinführung von Joe Biden

Heute gab das Presidential Inaugural Committee (PIC) "America United" als Thema für die Amtseinführung des 46. Präsidenten der Vereinigten Staaten - Joseph R. Biden, Jr. bekannt.

In einer Zeit beispielloser Krisen und tiefer Spaltungen spiegelt "America United" den Beginn einer neuen nationalen Reise wider, die die Seele Amerikas wiederherstellt, das Land zusammenführt und einen Weg in eine hellere Zukunft schafft. 

Die Amerikaner durchleben eine der schwierigsten Zeiten in der Geschichte unserer Nation. Mehr als 370.000 Amerikaner haben ihr Leben durch COVID-19 verloren, und Millionen weitere leiden unter der wirtschaftlichen Zerstörung durch die Pandemie. Unsere politischen Spaltungen versuchen, uns zu zerreißen und stellen die Stärke unserer Demokratie weiterhin auf die Probe. Dieser Moment ruft nach nüchternem Nachdenken und nach der Sammlung unserer nationalen Entschlossenheit. Es ist auch ein Moment der Hoffnung.

Die Amtseinführung von Joseph R. Biden, Jr. und Kamala D. Harris wird die Widerstandsfähigkeit des amerikanischen Volkes, seinen Heldenmut und sein vereintes Engagement zeigen, als Nation zusammenzukommen, um zu heilen und wieder aufzubauen, damit wir als die unbezwingbare Kraft hervortreten, die ein vereintes Amerika darstellt. 

"Diese Einweihung markiert ein neues Kapitel für das amerikanische Volk - eines der Heilung, der Einigung, des Zusammenkommens, eines vereinten Amerikas", sagte PIC-CEO Dr. Tony Allen. "Es ist an der Zeit, ein neues Kapitel in dieser Ära der Spaltung aufzuschlagen. Die Eröffnungsaktivitäten werden unsere gemeinsamen Werte widerspiegeln und als Erinnerung daran dienen, dass wir gemeinsam stärker sind als getrennt, so wie unser Motto 'e pluribus unum' uns daran erinnert - aus vielen wird eins."

Neben einem Nationalen Tag des Dienstes - "United We Serve" - und einem landesweiten Gedenken an die Opfer von COVID-19 kündigte das PIC heute weitere Aktivitäten an:

"Field of Flags": Zu einer Zeit, in der sich die Amerikaner nicht persönlich zur Amtseinführung versammeln können, wird das PIC ein umfangreiches öffentliches Kunstwerk auf der National Mall installieren, das etwa 191.500 US-Flaggen unterschiedlicher Größe, darunter Flaggen, die jeden Staat und jedes Territorium repräsentieren, sowie 56 Lichtsäulen umfassen wird. Dieses "Field of Flags", das die National Mall bis zur 13th Street bedecken wird, wird die amerikanische Bevölkerung repräsentieren, die nicht nach Washington, DC, reisen kann, und spiegelt das Engagement von PIC für ein inklusives und sicheres Ereignis wider, das jeder von zu Hause aus genießen kann. Um das amerikanische Volk in die Eröffnungszeremonien einzubeziehen, lädt PIC Amerikaner ein, ein symbolischer Sponsor des Field of Flags zu werden, im Austausch für eine Spende an PICs Partner im Dienst.

Der Ablauf im Einzelnen:                                                                                                                                                                        Kranzniederlegung auf dem Arlington National Cemetery am Grab des Unbekannten Soldaten: Der gewählte Präsident, Dr. Biden, die gewählte Vizepräsidentin und Herr Emhoff werden nach der Vereidigungszeremonie den Arlington National Cemetery besuchen und im Anschluss an die Inaugurationszeremonien ins U.S. Capitol gehen. Sie werden einen Kranz am Grab des Unbekannten Soldaten niederlegen, um unsere Männer und Frauen in Uniform zu ehren, die das ultimative Opfer für die Verteidigung unserer gemeinsamen Werte gebracht haben. Dies wird eine der ersten Handlungen des gewählten Präsidenten als Oberbefehlshaber sein, und er wird von Präsident Barack Obama und Michelle Obama, Präsident George W. Bush und Laura Bush sowie Präsident Bill Clinton und Hillary Clinton begleitet werden.

Presidential Inaugural Committee (PIC)

Titelbild: Manny Becerr für unsplasha



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter