New York Times gibt bekannt

Amazon, Apple und Google legen die App "Parler" still, eine App, die Trump-Unterstützer anlockte


Die Unternehmen Amazon, Google und Apple zogen die  Unterstützung für die "freie Rede" -App  "Parler" ab, ein soziales Netzwerk.

Viel Konservative wenden sich nun als Alternativen Facebook und Twitter zu.


Von Jack Nicas und Davey Alba



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel