Das Virus greift auch Königshäuser an

Die britische Königin Elizabeth II. und ihr Ehemann Prinz Philip sind gegen Corona geimpft worden.

"Die Königin und der Herzog von Edinburgh sind heute gegen Covid-19 geimpft worden", teilte ein Sprecher des Buckingham-Palasts am Samstag mit. Damit zählen die beiden zu den rund 1,5 Millionen Menschen in Großbritannien, die ihre erste Impfdosis erhalten haben.

Die britische Nachrichtenagentur Press Association berichtete, dass die 94-jährige Monarchin und ihr 99 Jahre alter Ehemann die Spritze in Windsor Castle von einem ihrer Leibärzte erhielten. Elizabeth II. und ihr Mann gehören wegen ihres hohen Alters zur Corona-Hochrisikogruppe. 

Der Buckingham Palace äußert sich nur sehr selten zu gesundheitlichen Angelegenheiten des Königshauses.

ck/

© Agence France-Presse



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel