Amelsbürens Mitte soll schöner werden

Noch bis zum 15. Januar können alle Interessierten weitere Anregungen für die Gestaltung der Ortsmitte Amelsbürens an die Stadt Münster und das beauftragte Planungsbüro senden.

Münster - (SMS) - Seit Anfang Dezember sind die Amelsbürenerinnen und Amelsbürener gefragt, Ideen und Hinweise für die Umgestaltung ihrer Ortsmitte zu formulieren. Münster Marketing und das Stadtplanungsamt haben sich zusammen mit einer Bürgerlenkungsgruppe aus Amelsbüren für dieses Ziel verschiedene, coronakonforme Beteiligungsmöglichkeiten überlegt, die bisher gut angenommen wurden.  

Rund 100 teilweise sehr umfangreiche Ideen, Anregungen und Kommentare sind inzwischen über verschiedene Kanäle eingereicht worden. Nun brechen die letzten Tage dieser ersten Beteiligungsphase an. Noch bis zum 15. Januar können alle Interessierten weitere Anregungen für die Gestaltung der Ortsmitte Amelsbürens an die Stadt Münster und das beauftragte Planungsbüro senden. Das Stadtplanungsamt und Münster Marketing bieten für den direkten Austausch am 8. und 15 Januar (freitags 11 bis 13 Uhr) sowie am Mittwoch, 13. Januar (17 bis 19 Uhr) noch einmal telefonische Sprechstunden an unter 02 51 / 4 92-12 62 und 02 51 / 4 92-27 08.  

Über die Website www.zukunft-muenster.de/zukunft-amelsbueren können Videos von einem Stadtteilspaziergang durch das Davertdorf angeschaut und kommentiert werden. Das beauftragte Planungsbüro SAL Landschaftsarchitektur aus Münster stellt dort erste mögliche Ideen zur Umgestaltung der verschiedenen Plätze vor. Ein Flyer mit ausreichend Platz, um eigene Ideen zu formulieren, wurde Anfang Dezember im gesamten Stadtteil verteilt und kann mit einem portofreien Rückumschlag an die Stadt zurückgeschickt werden.

Der weitere Ablauf sieht vor, dass das Planungsbüro auf Grundlage der eingereichten Anregungen und Hinweise aus Amelsbüren die ersten Skizzen und Ideen überarbeitet, diese in Pläne überführt und konkretisiert. Diese Pläne sollen dann im Frühjahr in Amelsbüren zum Start der zweiten Beteiligungsphase vorgestellt und diskutiert werden.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter