Lesefutter, Hörvergnügen und Lernstoff

Stadtbücherei mit digitalen Angeboten für Kinder und Erwachsene / „Fit für die Facharbeit“ unterstützt Jugendliche / Angebote auch im Lockdown

Münster - (SMS) - Was tun, wenn im Lockdown der Lesestoff zur Neige geht? Wo gibt es Nachschub, wenn das letzte Kapitel im Hörbuch läuft? Wer hilft beim demnächst anstehenden Referat?  Die Stadtbücherei schafft digital Abhilfe: Mit den Online-Angeboten muensterload.de, PressReader und TigerBooks sind die virtuellen Regale voll bestückt und rund um die Uhr von zu Hause aus erreichbar.

Vorerst bis zum 10. Januar betrifft der Shut-Down auch die Bibliothek am Alten Steinweg mit ihren Stadtteilbüchereien. Keinen Ersatz für den persönlichen Service, aber doch eine Alternative in kontaktarmen Corona-Zeiten bietet die virtuelle Bücherei muensterload.de: Romane, Krimis, Kinderbücher, Ratgeber, Magazine und Zeitungen können denkbar einfach über Tablets, e-Book-Reader, Smartphones geladen werden. Auch Fans von Hörbüchern und Filmen kommen mit diesem Download-Service auf ihre Kosten. Wer noch Lesetipps wünscht, wird bestimmt in der BookTube-Serie auf dem YouTube-Kanal der Stadtbücherei fündig.

Für Kinder zwischen zwei und zehn Jahren sind in der App "TigerBooks" tolle Geschichten gesammelt worden. Interaktive Bücher, E-Books und Hörbücher laden zum Selberlesen oder Vorlesen ein. Wer mehr möchte: Die App hat auch Lernspiele, Puzzle und Malbuchfunktionen.  

Sprachlernprogramme und internationale Medien

Wer schon immer mal eine neue Sprache lernen wollte, kann es mit "Rosetta Stone" probieren. Das interaktive Sprachlernprogramm setzte auf Hören, Nachsprechen, Verstehen und das in 30 Sprachen, inklusive Arabisch und Chinesisch. Die digitale Bibliothek ist auch eine gute Fundgrube für internationale Medien: So bietet der PressReader Zugang zu 6000 internationalen Zeitschriften. Magazine sind in mehr als 60 Sprachen verfügbar.     

Recherchen über Thomas Mann, zur französischen Revolution oder zum Thema Globalisierung? Die Stadtbücherei unterstützt Schülerinnen und Schüler im Homeschooling, die an Referaten oder Hausarbeiten schreiben. "Fit für die Facharbeit" machen die neuen kurzweiligen Online-Tutorials auf dem YouTube-Kanal der Bücherei, die anschaulich Suchstrategien, Informationsquellen, den Online-Katalog und elektronische Angebote der "DigiBib" erklären. Jüngeren Schulkindern kann die virtuelle "Biparcours"-Führung bei den Vorbereitungen zur Expertenarbeit helfen - dieses neue Angebot der Stadtbücherei heißt "Experten-to-go".

Je nach Angebot wird ein gültiger Büchereiausweis sowie ein Computer, ein E-Book-Reader, ein Tablet oder Smartphone benötigt. Auf ihrer Startseite informiert die Stadtbücherei über alle Angebote (www.stadt-muenster.de/buecherei).



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter