Linien 5 und N80 werden umgeleitet

Am Donnerstag fahren die Busse am Rüschhausweg anders.

Münster - Am Donnerstag, 10. Dezember fahren die Busse der Linien 5 und N80 den ganzen Tag lang eine Umleitung in Gievenbeck. Zwischen den Haltestellen St.-Michael-Kirche und Rüschhausweg fahren sie in beiden Richtungen über Enschedeweg und Hensenstraße.

Sie können die Haltestellen Ahausweg und Asbeckweg nicht anfahren. Als Ersatz empfehlen die Stadtwerke ihren Fahrgästen, die Haltestellen St.-Michael-Kirche, Besselweg, Gescherweg, Twenteweg oder Rüschhausweg zu nutzen.

Grund für die Umleitung ist die Sperrung des Rüschhauswegs für Bauarbeiten.

Quelle: Lisa Schmees, Stadtwerke Münster



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel