Kunstturnen einziger olympischer Kernsport bei "Finals Rhein Ruhr 2020"

Die Premiere der "Finals" im August dieses Jahres in Berlin war auf ein positives Echo gestoßen, speziell bei ARD und ZDF. Die beiden TV-Sender werden auch im kommenden Jahr großflächig von den Wettbewerben berichten

Die deutschen Meisterschaften im Kunstturnen sind das einzige nationale Championat in einer olympischen Kernsportart bei den "Finals Rhein Ruhr 2020", die am 6. und 7. Juni in Nordrhein-Westfalen ausgetragen werden. Wie der Deutsche Turner-Bund (DTB) auf SID-Anfrage mitteilte, werden die zwölf Turntitel in Oberhausen vergeben.

Zeitgleich ermitteln auch die Leichtathleten ihre deutschen Meister, allerdings im niedersächsischen Braunschweig. Die nationalen Titelkämpfe der Schwimmer finden bereits vom 30. April bis 3. Mai in Berlin statt. In seinem zuletzt 2012 in St. Petersburg aktualisierten Ranking führt das Internationale Olympische Komitee Leichtathletik, Schwimmen und Turnen als sogenannte olympische A-Sportarten.

Die Premiere der "Finals" im August dieses Jahres in Berlin war auf ein positives Echo gestoßen, speziell bei ARD und ZDF. Die beiden TV-Sender werden auch im kommenden Jahr großflächig von den Wettbewerben berichten.

© 2008-2019 Sport-Informations-Dienst




Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter