DDR-Unrecht: strafrechtliche Aufarbeitung

Die Uni Münster lädt ein zu dem öffentlichen Vortrag „Die strafrechtliche Aufarbeitung von DDR-Unrecht“.

Münster - Zu einem öffentlichen Vortrag über „Die strafrechtliche Aufarbeitung von DDR-Unrecht“ lädt das Institut für Kriminalwissenschaften der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) ein.

Referent ist Prof. Dr. Moritz Vormbaum von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der WWU. Er springt für den ursprünglich angekündigten Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Gerhard Werle von der Humboldt-Universität zu Berlin ein, der für diesen Termin kurzfristig absagen musste.

Der Vortrag findet am Mittwoch, 9. Dezember, um 18 Uhr als Online-Veranstaltung statt. Interessierte benötigen dafür die kostenfreie Software Zoom. Die Meeting-ID lautet 921 4862 5457, der Kenncode 336354.

Die Veranstaltung ist Teil des Kriminalwissenschaftlichen Kolloquiums, zu dem die Professoren des Instituts in jedem Semester einladen. Die Reihe bietet eine Gelegenheit, außerhalb der Alltagsroutine aktuelle, besondere oder brisante kriminalwissenschaftliche Themen zu diskutieren.

Quelle: WWU Münster



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel