Die Kraft der Sonne nutzen

Die Stadt Münster lädt zu einem Online-Vortrag zu Stecker-Solargeräten und Photovoltaikanlagen ein.

Münster (SMS) - Die städtische Koordinierungsstelle für Klima und Energie lädt am Donnerstag, 3. Dezember, ab 16 Uhr zu einem Online-Vortrag ein. Die Energieberaterin Silke Krajewski und der Solarexperte Thomas Seltmann von der Verbraucherzentrale NRW geben einen Überblick über verschiedene Themen aus dem Bereich Solarenergie.

Was sind Stecker-Solargeräte, die auch als Mini-Solaranlagen bezeichnet werden, und welchen Vorteil haben sie? Was ist steuerlich beim Betrieb einer Photovoltaikanlage zu beachten? Was passiert mit Photovoltaikanlagen, die älter als 20 Jahre sind und bei denen Ende des Jahres die EEG-Förderung ausläuft?

Interessierte werden gebeten, sich unter klimaschutz@stadt-muenster.de oder Tel. 02 51/13 32-27 66 anzumelden. Der Link zum Online-Vortrag wird nach der Anmeldung mitgeteilt. Weitere Informationen zum städtischen Förderprogramm und zu erneuerbaren Energien gibt es unter www.klima.muenster.de.

Quelle: Stadt Münster

Foto: Verbraucherzentrale NRW. Thomas Seltmann von der Verbraucherzentrale informiert über Stecker-Solargeräte, die besonders für Mieterinnen und Mieter interessant sein können.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel